Von Soest Richtung Indien

Reisezeit: April - Juli 2008  |  von Arne Lorenz

Schlusswort

Liebe Familie, liebe Freunde, liebe Leser!

Seit dem 16. Juli 2008 hat uns die Heimat wieder. Nach 99 Tagen aufregender Reise sind wir gesund und wohlbehalten mit unserem Hanomag wieder in Soest, Westfalen gelandet.

Die letzten Wochen unserer Reise haben wir einige Urlaubsregionen der Türkei und unseren lieben Freund Bora in Istanbul besucht. Dann gab Hano noch einmal alles und fuhr ohne große Unterbrechungen die letzten 2000 Kilometer bis nach Hause.
Die Route führte uns über die Türkei, Griechenland, Mazedonien, Kosovo, Montenegro, Bosnien, Kroatien, Slowenien und Österreich bis daheim.

An dieser Stelle möchte ich mich herzlich für Eure Reisebegleitung bedanken! Eure Gästebucheinträge und Emails waren immer eine nette Abwechslung und eine schöne Verbindung nach Deutschland- egal, wo wir gerade unterwegs waren!

Danke an unsere Familien, Freunde und "Joker", die unsere Reise unterstützt haben!

Auch ein herzliches Dankeschön an alle Mitreisenden, die wir unterwegs getroffen haben. Schön, dass wir nicht alleine so "verrückt" sind! Besondere Grüße an Daniel und Robert in München!

Schön, dass wir uns im Iran begegnet sind! Danke für die tolle gemeinsame Zeit!

Schön, dass wir uns im Iran begegnet sind! Danke für die tolle gemeinsame Zeit!

Vielen Dank an alle Helfer, Wegweiser und Mechaniker!

Nach über 18.000 Kilometern und 13 verschiedenen Ländern, die wir bereist haben, sind wir dankbar für die tollen Erfahrungen, die wir gewinnen durften, die wahnsinnige Gastfreundschaft, die uns sehr beeindruckt hat. Wir haben uns in der Fremde so wohl und gut aufgehoben gefühlt! Danke an unsere neuen Freunde im Iran, die uns so selbstverständlich aufgenommen haben! Wir hatten viel Spaß und unvergessliche Momente! Ihr habt unsere Reise so einzigartig werden lassen.

Humor verbindet!  Keep smiling

Humor verbindet! Keep smiling

Und zum Schluss auch ein Dankeschön an alle Beamten, Soldaten und Polizisten, die sich um uns so oft gesorgt und uns während unserer Reise so ein sicheres Gefühl vermittelt haben!

Kaum zu glauben, dass Hano diese Tour so wunderbar gemeistert hat! Als ob er schon auf die nächste Tour wartet... 
GO HANO GO!

Kaum zu glauben, dass Hano diese Tour so wunderbar gemeistert hat! Als ob er schon auf die nächste Tour wartet...
GO HANO GO!

So, das musste mal sein. Auch wenn ich hier nicht den Oscar entgegennehme, gehören einige Dankesworte an diese Stelle Sollte ich jemanden vergessen haben, bitte ich um Nachsicht.

Jetzt genießen wir sämtliche Wiedersehensfeiern, die Annehmlichkeiten des Alltags und das Essen, was wir schon manchmal etwas vermisst hatten.

Ob es eine Fortsetzung oder Wiederholung geben wird??! Keine Ahnung, lassen wir uns überraschen oder von Robert und Daniel überreden

Viele liebe Grüße diesmal aus Soest,

Euer Arne

Auf Wiedersehen!

Auf Wiedersehen!

© Arne Lorenz, 2008
Du bist hier : Startseite Asien Irak Schlusswort
Die Reise
 
Worum geht's?:
Vorhaben: Carl Hecker und Arne Lorenz wollen mit einem Hanomag AL 28 von Soest (Westf.) bis grobe Richtung Indien fahren. Inwiefern sich das umsetzen lässt, wird sich die kommenden drei Monate entwickeln.
Details:
Aufbruch: 08.04.2008
Dauer: 3 Monate
Heimkehr: 16.07.2008
Reiseziele: Türkei
Kroatien
Montenegro
Serbien
Mazedonien
Griechenland
Iran
Vereinigte Arabische Emirate
Irak
Der Autor
 
Arne Lorenz berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors