Südamerika 2008

Reisezeit: Juli - Oktober 2008  |  von Pascal und Karin Kessler

Kolumbien - Cartagena

Nachdem wir uns in Popayan mit Wehmut verabschiedet haben, ging es mit dem Bus nach Bogota, der Hauptstadt von Kolumbien weiter. Dort durften wir uns am Flughafen vier Stunden die Zeit vertreiben, bis wir dann zu unserem 90-minuetigen Flug starteten.

Wir freuten uns riesig auf den Strand in Cartagena. Als wir am Flughafen ankamen warf es uns fast retour. Nachdem es in Bogota (auch noch ueber 2600 Meter) ziemlich kalt war, merkten wir bei der Ankunft in Cartagena schnell, dass wir nun eine Woche im karibischen feuchtwarem Klima verbringen. Wir konnten es kaum erwarten, uns ins Meer zu stuerzen.

Aber nichts war mit Strand und Meer. Zuerts hat es einmal zwei Tage geregnet. Die Strassen glichen eher kleinen Fluessen.

Der Regen hatte aber auch etwas Gutes. Wir entschlossen uns kurzerhand, ein einwoechiges Fitnesabo zu loesen. Hans wandelte also sein Fett aus Trujillo in pure Muskelmasse um
Zum Glueck aenderte dann aber das Wetter und wir durften es uns am Strand gemuetlich machen. Cartagena ist ein sehr touristischer Ort. Natuerlich haben wir uns dem Treiben hier in Cartagena angepasst. Unser Tagesablauf zog sich also ueber die ganze Woche in etwa so hin. Aufstehen - Training - Strand - Ausgang - Schlafen

Auch hier erlebten wir eine super Zeit und wir konnten somit unsere gemeinsamen Ferien genau so beenden, wie wir begonnen haben - eifach nur suuuuper! Morgen geht es weiter nach Bogota. Von da fliegt Hans retour in die Schweiz und Pascal versucht sein Glueck in Venezuela. Voraussichtlich macht er sich eine schoene Zeit auf der Isla de Margerita

Du bist hier : Startseite Die Amerikas Kolumbien Kolumbien - Cartagena
Die Reise
 
Worum geht's?:
Bald ist es soweit. Wir bereisen Peru, Ecuador, Kolumbien und Venezuela!
Details:
Aufbruch: 09.07.2008
Dauer: 3 Monate
Heimkehr: 09.10.2008
Reiseziele: Peru
Ecuador
Kolumbien
Venezuela
Der Autor
 
Pascal und Karin Kessler berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors