WORLD TOUR 2005

Reisezeit: Februar / März 2005  |  von Thomas M.

Zweimonatige Reise durch Indien, Neuseeland, Indochina und China.

Vor der Abreise

Lieber, geneigter Leser !

Schon irgendwie komisch... jetzt hab ich ja schon viele Reisen gemacht, die ganz bestimmt nicht immer easy - going waren, aber so gelassen wie dieses mal war ich schon lange nicht mehr.
Dabei habe ich mir für die kommenden 8 Wochen viel vorgenommen und große Teile der Route stehen entweder überhaupt noch nicht oder nur ganz wage fest.
Whatsoever, in meinem Zimmer zuhause herrscht das Pack - Chaos und ich bin irgendwie überfordert zu entscheiden was ich alles mitnehme und was nicht.

In Indien und den meisten anderen Zielen ist es ja schön angenehm warm - während es in Peking Ende März noch recht frisch sein wird, wenn mir mein Erinnerungsvermögen keinen Streich spielt.

Wieso tue ich mir das Ganze an?

Ganz einfach - weil ich fest davon überzeugt bin, dass ich auf absehbare Zeit keine 8 Wochen am Stück für solch eine Reise aufbringen kann. Jetzt da ich mein Studium beendet habe ist das noch relativ leicht zu bewerkstelligen.

Was könnt Ihr Euch von diesem Log erhoffen?

Nun ja - diese Tour hat großes Interese bei sehr vielen meiner Freunde und Bekannten hervorgerufen. Damit die alle so nah wie möglich am Geschehen "beteiligt" sein können, werde ich mein möglichstes Geben, an dieser Stelle immer mal ein paar Anektoden, Erlebnisse oder einfach nur Eindrücke zu schildern - natürlich mit den Schnappschüssen des Tages garniert.

Wenn es Fragen, Lob, Kritik oder sonst irgendwelche Anmerkungen gibt würde ich mich sehr über einen Eintrag ins Gästebuch freuen.

In spannender Vorfreude

Thomas

Freystadt, 29. Januar 2005

PS: Rechtschreib- und Grammatikfehler sind gewollt und dienen der Belustigung!

© Thomas M., 2005
Du bist hier : Startseite Asien Indien Indien: Vor der Abreise
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 01.02.2005
Dauer: 8 Wochen
Heimkehr: 30.03.2005
Reiseziele: Indien
Bikaner
Neuseeland
Australien
Thailand
Laos
China
Weltweit
Der Autor
 
Thomas M. berichtet seit 17 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors