Familienurlaub im Wohnwagen an der Ostsee

Reisezeit: Juli / August 2008  |  von Ulrike S.

3.8.2008: Fischmarkt und Wikingertage

Fischmarkt in Eckernförde und Wikingertage in Schleswig

Am Sonntag Vormittag machten wir uns - wieder mal mit dem Fahrrad - zum zweiten Mal auf den Weg nach Eckernförde. Heute sollte dort der traditionelle Fischmarkt stattfinden. Da unsere Jugendlichen beim Wort "Fisch" bereits die Nase rümpften, blieben sie wieder einmal zum "chillen" auf dem Campingplatz zurück.
Der Fischmarkt entpuppte sich dann eher als bunter Krämermarkt mit etlichen Marktschreiern und einem bunten Angebots-Sortiment. Fisch gab's dagegen eher selten. Dennoch genossen wir den Bummel über den Markt und entdeckten dabei auch das eine oder andere Schnäppchen. Dunkle Regenwolken ließen uns jedoch zurück zu den Fahrrädern eilen und wir strampelten dann schleunigst nach Hause, bevor der Himmel seine Schleusen öffnete.

Fischmarkt in Eckernförde

Fischmarkt in Eckernförde

Hier gab's nicht nur Fisch

Hier gab's nicht nur Fisch

Sondern auch sportliche Zeitgenossen

Sondern auch sportliche Zeitgenossen

Nach einem gewittrigen Nachmittag mit teilweise heftigen Regenschauern machten wir uns gegen Abend auf den Weg nach Schleswig. Hier fanden über's Wochenende die Wikinger-Tage statt und am Abend sollte es Live-Musik mit einem Abschluss-Feuerwerk an der Schlei geben. Das wollten wir uns dann doch anschauen und auch die Mädels waren neugierig geworden.
Auf dem Gelände direkt an der Schlei gab es einen Wikinger-Markt mit überwiegend kunsthandwerklichen Produkten. Besonders beim Schmuck waren einige besonders schöne Stücke dabei, denen ich nicht widerstehen konnte. Nach einem zünftigen Wikinger-Mahl in der Abendsonne und Live-Musik auf der Bühne verweilten wir noch einige Zeit in diesem stimmungsvollen Ambiente.
Allerdings waren die keltischen Klänge mit Dudelsack und Co. nicht so ganz nach dem Geschmack der Jugendlichen und das Feuerwerk musste wegen des starken Regens am Nachmittag ebenfalls abgesagt werden. Somit wurde der Abend nicht allzu lang als wir den Heimweg antraten.

Wikinger-Tage in Schleswig - Einige Impressionen

Wikinger-Tage in Schleswig - Einige Impressionen

© Ulrike S., 2009
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland 3.8.2008: Fischmarkt und Wikingertage
Die Reise
 
Worum geht's?:
SOMMER, SONNE, SAND und mehr! Im Sommer 2008 waren Familienferien angesagt. Nach Frankreich gilt unsere große Liebe dem deutschen Norden. Deshalb war unser Ziel die Ostsee-Küste in Schleswig-Holstein, genauer gesagt die Eckernförder Bucht. Hier verbrachten wir zehn erholsame Tage bei typisch norddeutschen Wetterverhältnissen. Es war dies unsere dritte Reise mit einem Wohnwagen – und es wird immer besser ;-)
Details:
Aufbruch: 31.07.2008
Dauer: 11 Tage
Heimkehr: 10.08.2008
Reiseziele: Deutschland
Der Autor
 
Ulrike S. berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors