Familienurlaub im Wohnwagen an der Ostsee

Reisezeit: Juli / August 2008  |  von Ulrike S.

8.8.2008: Fahrradtour entlang der Schlei

Am Freitag erfüllten sich schließlich die Wetterprognosen und der Sommer kehrte zaghaft zurück in den Norden. Deshalb stand heute die schon lange geplante Fahrradtour entlang der Schlei auf dem Programm.

Mit dem Auto fuhren wir zunächst auf einen Parkplatz am Ortsrand von Sieseby. Dieses wunderschöne Dorf an der Schlei steht komplett unter Denkmalschutz. Idylle Pur! Die meist reetgedeckten Fachwerkhäuser wurden im 19. Jahrhundert für Fischer und Tagelöhner errichtet.

Von Sieseby aus starteten wir zu unserer Radtour, die uns auf herrlichen Wegen abseits der Straßen und immer wieder in Sichtweite der ruhig dahinfließenden Schlei in Richtung Norden führte. Unser Ziel war Arnis, die mit ihren 300 Einwohnern die kleinste Stadt Deutschlands ist. Hier überquerten wir die Schlei mit einer sogenannten Gierseil-Fähre. Mehrere kleine Werften, gemütliche Restaurants und schmuck herausgeputzte Häuschen mit viel Blumenschmuck bestimmen das reizvolle Stadtbild.

Immer wieder passieren wir herrschaftliche Landgüter entlang der Radtour

Immer wieder passieren wir herrschaftliche Landgüter entlang der Radtour

Arnis - die kleinste Stadt Deutschlands

Arnis - die kleinste Stadt Deutschlands

Die Fähre bringt Autos, Fußgänger und Radler über die Schlei

Die Fähre bringt Autos, Fußgänger und Radler über die Schlei

Für eine Cafépause war es uns jedoch noch ein bisschen früh, weshalb wir nach einer kurzen Stadtbesichtigung weiterradelten. Diesmal auf der gegenüberliegenden Seite der Schlei in Richtung Lindaunis.

Am dortigen Fährhaus war es nun Zeit für eine ausgedehnte Mittagsrast. Frische Matjes mit Bratkartoffeln - wirklich super lecker! Da war es mit vollem Magen natürlich etwas beschwerlich, nun wieder in die Pedale zu treten.

Zunächst wollten wir uns die Gelegenheit nicht entgehen lassen, auf den Spuren der Fernseh-Serie "Der Landarzt" zu wandeln. Zwar haben wir die Serie selbst noch nie gesehen, aber hier in der Region ist es fast unmöglich, dem Landarzt nicht zu begegnen. Also auf zu Gut Lindauhof, wo die Serie überwiegend gedreht wurde. Um es gleich vorweg zu nehmen: das hat uns nicht wirklich vom Hocker gerissen. Ein schönes Haus, davor aufgebaut riesige Scheinwerfer-Anlagen und ansonsten nichts Besonderes. Nach den Imbissbuden und Zahl der Parkplätze zu urteilen, herrscht hier offenbar touristischer Hochbetrieb. Also nix wie weg hier und weiter über Wiesen und Felder wieder zurück nach Lindaunis. Hier überquerten wir auf der Straßen-/Eisenbahn-Klappbrücke wieder die Schlei, um zurück zu unserem Ausgangspunkt nach Sieseby zu radeln.

Es war eine sehr schöne Rundtour entlang der Schlei durch eine wunderbar beruhigende und unspektakuläre Landschaft. Einfach Idylle und Erholung pur!

Die Straßen-/Eisenbahn-Klappbrücke bei Lindaunis bringt uns wieder ans andere Schlei-Ufer

Die Straßen-/Eisenbahn-Klappbrücke bei Lindaunis bringt uns wieder ans andere Schlei-Ufer

© Ulrike S., 2009
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland 8.8.2008: Fahrradtour entlang der Schlei
Die Reise
 
Worum geht's?:
SOMMER, SONNE, SAND und mehr! Im Sommer 2008 waren Familienferien angesagt. Nach Frankreich gilt unsere große Liebe dem deutschen Norden. Deshalb war unser Ziel die Ostsee-Küste in Schleswig-Holstein, genauer gesagt die Eckernförder Bucht. Hier verbrachten wir zehn erholsame Tage bei typisch norddeutschen Wetterverhältnissen. Es war dies unsere dritte Reise mit einem Wohnwagen – und es wird immer besser ;-)
Details:
Aufbruch: 31.07.2008
Dauer: 11 Tage
Heimkehr: 10.08.2008
Reiseziele: Deutschland
Der Autor
 
Ulrike S. berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors