Familienurlaub im Wohnwagen an der Ostsee

Reisezeit: Juli / August 2008  |  von Ulrike S.

10.8.2008: Heimreise und Reisefazit

Auch dieser Urlaub neigte sich seinem Ende zu und nun war auch der Sommer wieder in den Norden zurückgekehrt. So konnten wir uns bei schönstem Sonnenschein auf den langen Weg zurück nach Hause machen. Wieder lagen 876 Kilometer vor uns, die uns bei starkem Reiseverkehr jedoch diesmal ganz schön schlauchten. Wir kamen glücklich und müde gegen 21.30 Uhr zuhause an und haben uns geschworen, künftige Reisen mit dem Wohnwagen in Tagesetappen von maximal 500 bis 600 Kilometern zu fahren. Das ist sicherlich erholsamer und entspannter also solch ein "Gewaltmarsch" von Nord nach Süd.

Dennoch können wir ein positives Reisefazit ziehen: die Woche im Norden hat uns allen wieder einmal sehr gut gefallen, wir haben einiges erlebt und viel gesehen. Es war dies auch der erste Campingurlaub mit unseren Kindern bzw. Teenagern. Nachdem die ja anfänglich ganz und gar gegen unsere Entscheidung gestimmt hatten, einen Wohnwagen zu kaufen, hat ihnen dieser Urlaub nun doch auch ein Stück weit recht gut gefallen. Auf einem Campingplatz sind schnell Kontakte geknüpft und beim abendlichen Meeting der Jugendlichen am Waschhaus wurde sogar die lästige Pflicht des Geschirrspülens zum "Event"

Auch unsere Camping-Ausrüstung hat ihre Bewährungsprobe bestanden, das Vorzelt Sturm und Regen getrotzt und selbst das Billig-Viermannzelt vom Discounter für die Mädels hat sich wacker gehalten. Schön war's und die Ostsee bleibt sicherlich eines unserer bevorzugten Reiseziele - trotz aller Wetterkapriolen.

Idylle an der Schlei

Idylle an der Schlei

© Ulrike S., 2009
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland 10.8.2008: Heimreise und Reisefazit
Die Reise
 
Worum geht's?:
SOMMER, SONNE, SAND und mehr! Im Sommer 2008 waren Familienferien angesagt. Nach Frankreich gilt unsere große Liebe dem deutschen Norden. Deshalb war unser Ziel die Ostsee-Küste in Schleswig-Holstein, genauer gesagt die Eckernförder Bucht. Hier verbrachten wir zehn erholsame Tage bei typisch norddeutschen Wetterverhältnissen. Es war dies unsere dritte Reise mit einem Wohnwagen – und es wird immer besser ;-)
Details:
Aufbruch: 31.07.2008
Dauer: 11 Tage
Heimkehr: 10.08.2008
Reiseziele: Deutschland
Der Autor
 
Ulrike S. berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors