AndamanTour

Reisezeit: Januar - März 2010  |  von Armin Hauke

Kao Lak die 2te

Kao Lak hat so um die 40 Tauchschulen, die aber nicht alle abklappern wollen. So hat uns der Zufall einen Diveinstrucktor von FLYING-Fish geschickt bei dem wir dann unverzeuglich 3 Tage und 2 Naechte Tauchsafarie fuer 15900Bth auf den Similan Islands gebucht haben. Am naechsten tag gehts schon los, 7.30 pickup am Bungalow und dann mit dem Speedboat 1std 20min raus zu den Similans,ca 60km vor Kao Lak gelegen. Auf unsrem Tauchboot angekommen muessen wir feststellen da das Boot(30m lang,6m breit 8 Mann besatzung,12 doppelschlafkabinen also Platz fuer ca 50 Personen) nur uns als gaeste hat. Unser Dive-guide, ein 26 jahre alter Divemaster aus Simbabwe und ein genauso alter Diveinstructor aus Thailand sind unsere einzigen begleiter. Wir koennen es nicht fassen, so ein grosses Boot und keine Taucher. Vor 3 Jahren waren wir ja schon mal hier, da waren wir ca 60 Taucher...
Also unverzuehlich rein in den Neopren und ab gehts

Nach 4 wunderschoenen tauchgaengen gings dann ab in die Kojen, doch da leider die ganze nacht das notstromaggregat laueft, Juergen au no a bissl schnarcht geh ich an deck und versuche unter freiem himmel ein auge zuzubekommen, was mir dann auch fuer einige zeit gelingt, da dann nachts um 4:00 ein solches gewitter aufzieht das nichts mehr um mich herum trocken bleibt. Einer vonn der schiffscrew kam und zusammen mit ihm machten wir dann die schotten dicht und zogen die planen rund um das boot zu. Gegen 5:00 hoerte es dann auf und die letzen eineinhalb stunden schlief ich auch nicht mehr viel.... Neuer Tag neuer Dive, 4 Tauchgaenge stehen heute wieder auf dem Plan Einfach wunderbar

Doch leider geht immer alles schoene vorbei und wir mussten am naechsten Tag zurueck nach Kao Lak,leider.

Dort bemerke ich dann auch das ich mir eine kleine infektion im ohr eingefangen habe..so ei mist! Hoffe das es schnell vorbei geht,sonst wird aus meinem Tauchurlaub ein, weis net genau urlaub
In der Apotheke ein paar gute ohrentropfen bekommen und schau schau, nach 4 tagen war es wieder gut
Aus sicherheitsgruenden(Ohr) bin ich 2 tage nicht ins meer und wir lungern nur am pool unserer anlage herum, was auch sehr schoen ist, denn wir sind ja im Urlaub. Abends gehn wir zu den am strassenrand stehenden Thaikuechen und staerken uns mit noodle-soup und anderen leckeren Thai-gerichten. Nebenan ist ein Italiener,der uebervoll mit europaern ist und bei dem man Pizza fuer 250 Bth bekommen kann....Wir essen lieber Thai-food, fuer 70Bth und sind auch gut satt. Voir allem wer geht schon in Thailand zum Italiener?? Jedenfalls haben wir nun Kao Lak gesehen und machen uns weiter auf den weg richtung sueden. Weiter geht es mit dem Bus nach PHUKET, auf die insel des Massentourismus. Wissen aber schon das wir dort nich laenger wie 2 Tage bleiben werden!
Oh, muss weg, der Bus kommt

Armin auf Korallencouch

Armin auf Korallencouch

Similan No 5 Donald Duck Bay

Similan No 5 Donald Duck Bay

Blue spotted Stingray Blaugepunkteter Stachelrochen

Blue spotted Stingray Blaugepunkteter Stachelrochen

Tagesplan auf dem Tauchboot

Tagesplan auf dem Tauchboot

Pukkaolak Bungalow

Pukkaolak Bungalow

© Armin Hauke, 2010
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Kao Lak die 2te
Die Reise
 
Worum geht's?:
Heute sind es nur noch 25 Tage bis zur Abreise ;) Wir haben vor von Bangkok aus mit dem Bus bis nach KohLipe zu reisen.Wir werden alle interresierten auf dem Laufenden halten ;) Bis dann Armin*Jürgen
Details:
Aufbruch: 30.01.2010
Dauer: 5 Wochen
Heimkehr: 05.03.2010
Reiseziele: Thailand
Vereinigte Arabische Emirate
Der Autor
 
Armin Hauke berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.