AndamanTour

Reisezeit: Januar - März 2010  |  von Armin Hauke

Ko Lanta

Nach 2 kurzen und ueberfluessigen tagen in Phuket sind wir endlich in Ko Lanta angekommen. Fuer 850 Bth mit der faehre ueber PiPi- AoNang in knapp 5 stunden mit dem Boot . Am Pier dann von unzaehligen Hotelschleppern angehaun worden wegen Cheap-Room und so weiter,doch ich wusste schon wo ich hin will. Lantara Cottages,von einem Deutsch-Tuerken gefuhrte Bungalows mit Dusche und Fan,159meter zum strand und 1 km bis nach SALADAN,der stadt der insel. Es ist unglaublich heiss hier, sogar die Thais sagen das dies normal erst gegen April/Mai der fall ist.Also raus aus den klamotten und runter zum strand. Uebrigens waren wir beim Figaro,bei dieser hitze ist ein kurzhaarschnitt sehr von vorteil und wachsen so schnell nach das wir schon nach 10 tagen wieder hingehn werden...

Armin am Strand

Armin am Strand

Juergen am Strand

Juergen am Strand

Ko Lanta ist ja eines der Top 10 Tauchgebiete thailands,und natuerlich sind wir dazu hergekommen. Mit GODIVE fahren wir fast jeden tag raus zu einem der ca 25 tauchplaetze rund um Ko Lanta. Die unterwasserwelt ist unbeschreiblich schoen und die professionellen Dive-Guides zeigen einem unheimlich viele dinge die man selbst garnicht erkenne wuerde!! So verwundert es dann auch nicht, wenn abends in den bars 70 prozent der gaeste taucher sind.Und jeder hat was zu erzaehlen.

Die Tauchausfluege sind bestens organisiert. In der frueh (7;oo uhr) wird man abgeholt,dann rauf aufs boot und waehrend der fahrt zum tauchplatz(1stunde) gibt es fruehstueck.Ruehrei,toast,salat,marmelade,kaese,kaffee.Eine gute staerkung vor dem Dive ist wichtig! Dann ab in die tiefe,1 stunde,10-30 meter, man glaubt man schwimmt im Aquarium. Dann gibts erstmal mittagessen,lecker thaifood mit allem was dazugehoert.Dann ein bischen ruhen und weiter gehts,2 ter tauchgang. Leider ist nach 1 stunde schon wieder schluss und es geht zurueck nach Lanta.
Dort angekommen,setzen wir uns an einen kleinen kiosk und schluerfen gemuetlich ein Chang(Bier) und schauen dem regen treiben auf der strasse zu.Wenn man dann sieht wie die Thais zu dritt oder viert auf dem Moped fahren merkt man erst wie entspannt hier alles ist. So jtzt gehn wir an den strand den sonnenuntergang geniessen

Thaipool

Thaipool

Das unnuetze Treiben hat aber nun ein Ende.Nach 17 Tagen Koh Lanta geht es morgen zurueck nach Phuket,wo wir noch eine Nacht verbringen werden und dann am Dienstag,02.03,weiter nach Bangkok fliegen um dort zu shoppen und uns diese wahnsinnsstadt(sagen andere) anschauen.

Koh Lanta hat sich im vergleich zu meinen vorherigen besuchen leider geaendert,je nachdem an welchem strand man sich aufhaelt. Gegen 17;00,RushHour,geht es auf den strassen (es gibt nur eine Hauptstrasse)
so dermassen zu,das man sich schon an Phuket erinnert fuehlt...Wers mag!
Doch trotzdem findet man an vielen beaches noch ruhige relax-bars um gute chill-out musik zu hoeren,oder dem sonnenuntergang ohne laestiges anlabern zuzuschaun Lanta ich komme wieder,aber erst in ein paar jahren,um zu sehn wie sehr du zur Touristeninsel geworden bist.

Eigentlich wollten wir ja nach KO Lipe,dort wo diese massen noch nicht angekommen sind.Doch nach anfrage im oertlichen Reisebuero hat man uns doch glatt gesagt,Lipe? Bitte eine woche vorher buchen! Auch andere traveller bestaetigten ,das Lipe schon ihren Charme verloren hat.
Aber da soll es Ko Muk geben,noch nicht so bevoelkert.....Leider zu spaet erfahren...Ein anderes mal,maybe

Jedenfalls schliessen wir heute Abend Lanta mit einem netten essen und 3-11 Chang ab,um morgen puenktlich um 08:00 auf der Speed-Ferry nach Phuket via PiPi Island zu sein. Ankunft Phuket 11:30.Also,see you in Bangkok

Abfahrt von Koh Lanta

Abfahrt von Koh Lanta

© Armin Hauke, 2010
Du bist hier : Startseite Asien Thailand Ko Lanta
Die Reise
 
Worum geht's?:
Heute sind es nur noch 25 Tage bis zur Abreise ;) Wir haben vor von Bangkok aus mit dem Bus bis nach KohLipe zu reisen.Wir werden alle interresierten auf dem Laufenden halten ;) Bis dann Armin*Jürgen
Details:
Aufbruch: 30.01.2010
Dauer: 5 Wochen
Heimkehr: 05.03.2010
Reiseziele: Thailand
Vereinigte Arabische Emirate
Der Autor
 
Armin Hauke berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.