Hawai zum Geburtstag

Reisezeit: April 1995  |  von Herbert S.

Kauai II

Samstag, 15.04.95 (13. Reisetag)

Da wir gestern nach dem Flug nicht mehr eingekauft haben, steht heute wieder Mc-Breakfast an. Dunkle Wolken sind aufgezogen, es regnet nach dem Frühstück. Doch 500 m weiter scheint schon wieder die Sonne und wir machen einen ausführlichen Strandspaziergang am Hotel.

Gegen 11.00 Uhr brechen wir dann auf zur Tour nach Vista Point. Zunächst geht es wieder durch Zuckerrohrfelder zu den Waikea Falls, die 80 ft. hinabstürzen und auch wirklich Wasser haben.

Auf dem Weg zum nächsten Stop - einem botanischen Garten - geht eine Schauer nieder und wir blasen den botanischen Garten ab. An der Poipu-Küste scheint dann wieder die Sonne und wir können den Geysir beobachten und erstmals Junior-Surfer am Strand bewundern.

In einem Supermarkt finden wir eine Riesen-Seafood-Platter mit rohem Fisch und entsprechenden Saucen. Sofort ist entschieden; das machen wir abends und da wir nach dem Frühstück schon fast alles andere eingekauft haben, müssen wir nur noch etwas Brot kaufen. Als Mittagsmahl genießen wir Shrimps und zwei Stunden später Bacon Cheeseburger von Mc, nachdem wir Lihue und den Nawiliwili-Hafen besucht haben.

Auf der Rückfahrt schauen wir mal nach dem Tropical Garden, doch den finden wir nicht, weil er durch den Hurrican zerstört worden ist. Die Farnhöhle kann man nur per Boot besichtigen. Danach shopping in drei Malls, Mai Tai und Margarita beim Mexicaner. Abendessen auf dem Zimmer und KVIC-TV (Kauai's Vistor Information Channel TV)

© Herbert S., 2014
Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA Kauai II
Die Reise
 
Worum geht's?:
Der neue Ausbruch des Kahaualea bringt mich auf die Idee unsere Hawaireise noch einmal näher anzuschauen. Es sollte damals zu einem runden Geburtstag schon eine besondere Reise sein. Dazu hatte ich mir Hawai ausgesucht. Inselhopping zwischen Oahu, Maui, Big Island und Kauai.
Details:
Aufbruch: 03.04.1995
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 20.04.1995
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Der Autor
 
Herbert S. berichtet seit 16 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Herbert sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors