Hawai zum Geburtstag

Reisezeit: April 1995  |  von Herbert S.

Maui II

Mittwoch, 12.04.95 (10. Reisetag)

Für heute ist die Fahrt nach Hana geplant, doch daraus wird nicht, da der Haleahala fast keine Wolken hat und fast freiliegt, als wir um die Ecke auf den Sattel zwischen den beiden Inselteilen kommen. Deshalb planen wir um und fahren hoch. Wir brauchen zwei Stunden für den Trip, denn die Straße zieht sich 22 Meilen den Berg hinauf auf 10023 ft.

Der Berg macht nicht den Eindruck eines 3000er. Der Blick hinab ist jedoch unendlich weit auf Lanai, auf Molokai und auf ganz Westmaui. Doch allmählich kommen auch hier die Wolken und der Blick in den Krater ist nicht immer vollständig möglich. Ulrike hat ihre Sandalen an und die Turnschuhe im Hotel gelassen. So machen wir keinen längeren Trail in den Krater hinein und das ist gut so, denn abends habe ich einen kleinen Sonnenstich.

Zunächst soll es zu Mittag schon wieder Nachos geben, aber in der Kula Lodge wartet eine Alternative: Shrimps-Papaya-Salad. Zwei Protea-Farmen stehen nun auf dem Programm: tolle Blumen, doch die Farmen sind recht klein.

Der Weg ins Tal zieht sich natürlich auch wieder eeecht lang, durch Makawao (kleines Wildweststädtchen), durch Zuckerrohrfelder an eine Sugar Mill mit angeschlossenen Museum. Doch das hat schon geschlossen.

Wir fahren deshalb ein Stück die Westküste nach Süden - kleinere Resorts - offensichtlich etwas preiswerteres Niveau. Ulrike möchte Zimmer-Dinner und ich sage: 'wenn mit Lobster, dann ja. Es wird zwar kein Lobster, sondern eine Dungeness Crab mit ganz viel Muskel-Fleisch. Dazu Chardonnay aus einer Flasche mit eingedrücktem Stopfen. In Lahaina liegt ein Kreuzfahrtschiff vor der Küste vor Anker. Bernd & Bärbel müßten dort wohl drauf sein. Ich glaube, ich habe ein wenig Fieber, in der Nacht mache ich Wadenwickel.

© Herbert S., 2014
Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA Maui II
Die Reise
 
Worum geht's?:
Der neue Ausbruch des Kahaualea bringt mich auf die Idee unsere Hawaireise noch einmal näher anzuschauen. Es sollte damals zu einem runden Geburtstag schon eine besondere Reise sein. Dazu hatte ich mir Hawai ausgesucht. Inselhopping zwischen Oahu, Maui, Big Island und Kauai.
Details:
Aufbruch: 03.04.1995
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 20.04.1995
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Der Autor
 
Herbert S. berichtet seit 16 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Herbert sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors