Hawai zum Geburtstag

Reisezeit: April 1995  |  von Herbert S.

Oahu II

Mittwoch, 05.04.95 (3. Reisetag)

Für den Sonnenaufgang am Diamond Head Crater sind wir zu müde und zu faul. Stattdessen geht es zur 10.00 Uhr beginnenden Kodak Hula Show .

Als dort dann die Touristen Hula lernen sollen, zischen wir ab und fahren durch das Nobelviertel auf die Südtour um die Insel. An einem Küstenabschnitt veranstaltet ein Meeresgeysir einen Höllenkrach und ein schönes Schauspiel - durch ein Loch im Felsen wird ein große Fontäne durch die Brandung gedrückt.

Da das Wetter besser zu sein scheint, fahren wir noch einmal zum Valley of the Temples.

Am frühen Nachmittag schaffen wir dann noch das Bishop-Museum in Honolulu mit hochinteressanten Stücken aus der Geschichte der Inseln.

Danach machen wir noch ein 'Overlook-Tourchen' zum Punchbowl und fahren den Tantalus-Drive. Im Ward Center gehen wir beim Mexikaner eine Kleinigkeit essen. Ulrike macht Diät mit 400kcal-Huhn und ich esse enchilada.

© Herbert S., 2014
Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA Oahu II
Die Reise
 
Worum geht's?:
Der neue Ausbruch des Kahaualea bringt mich auf die Idee unsere Hawaireise noch einmal näher anzuschauen. Es sollte damals zu einem runden Geburtstag schon eine besondere Reise sein. Dazu hatte ich mir Hawai ausgesucht. Inselhopping zwischen Oahu, Maui, Big Island und Kauai.
Details:
Aufbruch: 03.04.1995
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 20.04.1995
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Der Autor
 
Herbert S. berichtet seit 16 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Herbert sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors