Vietnam 2018

Reisezeit: Februar 2018  |  von Roland&Barbara World4us

Ninh Binh 7.-8.2.2018

Nationalpark Tam Coc – auch die trockene Halong-Bay genannt

Am späten Nachmittag erreichen wir Tam Coc, ein kleiner Ort 5 km von Ninh Binh entfernt und checken im Tam Coc River View Homestay ein.

unser geräumiges Zimmer

unser geräumiges Zimmer

Die super freundliche Familie des Homestays lädt uns und alle anderen Traveller zu ihrer New Year Party ein. Die Party startet mit selbst gebranntem Reisschnaps… danach gibt’s traditionellen Hot Pot mit allem was das Herz begehrt. Sooo lecker und vor allem ein unvergesslicher Abend mit vielen interessanten Geschichten.

Happy New Year Party

Happy New Year Party

Nach einem super Frühstück leihen wir uns im Homestay ein Motorbike und erkunden die Gegend.

…los geht’s

…los geht’s

Die Fahrt führt uns entlang von Reisfeldern, die zurzeit in schwerer Handarbeit bepflanzt werden und einigen Dörfern.

Reisfelder

Reisfelder

Nach 25 km erreichen wir den riesigen Tempelkomplex Chua Bai Dinh – ein weiteres UNESCO-Kulturerbe. Wir laufen 1,5 Stunden durch, um die schönsten Sehenswürdigkeiten zu besichtigen.

Meitreya Buddh Statue – 10 Meter hohe, 100 Tonnen schwere Buddha-Statue aus Bronze

Meitreya Buddh Statue – 10 Meter hohe, 100 Tonnen schwere Buddha-Statue aus Bronze

Relics Stupa Tower – höchste Stupa in Asien

Relics Stupa Tower – höchste Stupa in Asien

Tree Periodes Temple – mit 3 goldenen Buddha-Statuen und reichlich Opfergaben

Tree Periodes Temple – mit 3 goldenen Buddha-Statuen und reichlich Opfergaben

Längster arhats Koridor mit 500 Stein-arhats – Statuen erläuchteter Buddhisten

Längster arhats Koridor mit 500 Stein-arhats – Statuen erläuchteter Buddhisten

Bai Dinh Ancient Pagoda – Pagode in einer Grotte aus dem 12. Jahrhundert

Bai Dinh Ancient Pagoda – Pagode in einer Grotte aus dem 12. Jahrhundert

Wir fahren weiter nach Trang An – wo wir eine Ruderbootstour durch die trockene Halong-Bay unternehmen... der Guide rudert und wir helfen natürlich mit. Die dreistündige Tour führt uns durch 9 Höhlen und wir halten an einigen Pagoden und Aussichtspunkten – sehr empfehlenswert!

Trockene Halong Bay

Trockene Halong Bay

Wir rudern durch 9 Höhlen... so schön!

Wir rudern durch 9 Höhlen... so schön!

Weiter geht’s zu Cave Mua – hier steigen wir 500 Stufe hoch eine tollen Aussichtspunkt hoch über den Reisfeldern und mit Blick auf die trockene Halong Bay… amazing!

Cave Mua

Cave Mua

Blick auf die trockene Halong Bay

Blick auf die trockene Halong Bay

Nach einem kurzen Marktbesuch stärken wir uns im Hostel mit Poh Suppe, bevor wir in den Nighttrain nach Hue einsteigen.

Boh - what else

Boh - what else

Super moderner Zug

Super moderner Zug

See you in Hue!

Du bist hier : Startseite Asien Vietnam Ninh Binh 7.-8.2.2018
Die Reise
 
Worum geht's?:
Vietnam
Details:
Aufbruch: 02.02.2018
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 25.02.2018
Reiseziele: Vietnam
Der Autor
 
Roland&Barbara World4us berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors