Insel des ewigen Frühlings

Reisezeit: Februar / März 2018  |  von Herbert S.

Icod und der 1000jährige Drachenbaum

Habe ich nun etwas Fieber oder nicht. Da hilft nur eine Paracetamol und wir können starten. Wir haben uns heute Icod mit dem 1000jährigen Drachenbaum vorgenommen, der heutzutage in einem eigens dafür angelegten Park – natürlich jetzt mit Eintritt (3€) – liegt. 1973 haben wir ihn noch ‚normal‘ umrunden und gucken können. Vom Platz der Kirche hat man zwar auch einen Blick auf den Baum, aber wir ‚leisten‘ uns den Park, der mit 11 Punkten aufgemotzt ist, die allerdings meist nichts Wesentliches bringen.

dr 'kostenlose' Blick vom Kirchplatz aus

dr 'kostenlose' Blick vom Kirchplatz aus

im Park

im Park

hie merkt man ihm die 1000 Jahre schon an

hie merkt man ihm die 1000 Jahre schon an

und immer der Teide - diesmal in Wolken

und immer der Teide - diesmal in Wolken

Auch die Stadt selbst ist mit seinen steilen Sträßchen und netten Plätzen lohnenswert. Allerdings mußten wir mal wieder ins Parkhaus, da in den engen Straßen nichts zu finden war. Am Ende den Kassenautomaten zu finden war schon ein Kunststück, da es in dem Parkhaus 5 Ebenen gibt und der Automat auf der 6. stehen sollte. Zu allem Überfluß nahm er praktisch keine Münzen. Ein anderes Pärchen hatte zwar ähnliche Probleme, schaffte es gerade so. Also ich dann meine Karte wieder einschob war die Rechnung schon um 10 Cent teurer. Mit einem Schein klappte es dann aber. .

© Herbert S., 2018
Du bist hier : Startseite Europa Spanien Icod und der 1000jährige Drachenbaum
Die Reise
 
Worum geht's?:
Vor ziemlich genau 45 Jahren waren wir das erste Mal auf Teneriffa; wie in jedem Frühjahr versuchen wir dem Schmuddelwetter in Deutschland zu entfliehen und wenigstens für eine Woche dem Nieselregen oder Frost zu entkommen.
Details:
Aufbruch: 26.02.2018
Dauer: 9 Tage
Heimkehr: 06.03.2018
Reiseziele: Spanien
Der Autor
 
Herbert S. berichtet seit 15 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Herbert sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors