Herbstreisen 2020 individuell

Reisezeit: September 2020  |  von Evi aus Tirol

Südtirol - 08. - 10.09.2020

Tag 1

Am Dienstagmorgen fuhren wir los – Marlies, Lisi und ich, die drei rasenden Omis vom Haus 12 (zwischen Freizeitstress und kindsen war im Sommer unsere einziger Treff immer ein kurzes Servus im Vorbeieilen im Stiegenhaus), und die Organisatorin Reini, eine Freundin von Marlies, mit kleinem Gepäck im Corsa!
Gutgelaunt fuhren wir bei strahlendem Herbstwetter bis zum Ende des Ötztales. Dort in Obergurgl erwanderten wir zum Auftakt einen Zirbenrundweg. Der einzigartige, würzige Duft der Zirbenbäume begleitet uns angenehm die ganze Zeit. Das letzte Stück bewältigten wir dann nicht am markierten Weg, sondern dirisima über einen Viehsteig sehr steil hinunter. - Die Knie waren darüber nicht so besonders erfreut!
Auf der Zirbenalm verdrückten wir noch einen sehr guten Kaspressknödel bevor wir uns über die Timmelsjoch Hochalpenstraße Richtung Südtirol aufmachten.

am Ende vom Ötztal

am Ende vom Ötztal

Speedy Gonzales x3

Speedy Gonzales x3

am Zirbenweg

am Zirbenweg

Die prächtigen Zirbenkiefern wachsen sehr langsam und können bis zu 25 Meter hoch und sehr alt werden.

Die prächtigen Zirbenkiefern wachsen sehr langsam und können bis zu 25 Meter hoch und sehr alt werden.

zwischendurch a Rasterl

zwischendurch a Rasterl

Sonnenschutz ala Lisi

Sonnenschutz ala Lisi

der Blick zurück nach Obergurgl und im Hintergrund Hochgurgl

der Blick zurück nach Obergurgl und im Hintergrund Hochgurgl

In ca. 44 Kehren windet sich die Timmelsjoch Hochalpenstraße ca. 50 Kilometer durch die gigantische Alpenlandschaft den Berg hinauf und wieder hinunter- ein Erlebnis! (Maut EUR 17,--)

In ca. 44 Kehren windet sich die Timmelsjoch Hochalpenstraße ca. 50 Kilometer durch die gigantische Alpenlandschaft den Berg hinauf und wieder hinunter- ein Erlebnis! (Maut EUR 17,--)

das Timmelsjoch ist der höchste Straßenübergang Österreichs

das Timmelsjoch ist der höchste Straßenübergang Österreichs

Timmelsjoch Experience Pass Museum

Timmelsjoch Experience Pass Museum

Über die teilweise sehr enge Straße kurfte uns Marlies souverän nach St. Martin im Passeiertal. Reini hatte uns hier bei einer Bekannten eine Ferienwohnung gemietet. Nach einer tollen Jause verbrachten wir dort einen Spielabend mit viel Spass.

© Evi aus Tirol, 2020
Du bist hier : Startseite Europa Italien Südtirol - 08. - 10.09.2020
Die Reise
 
Worum geht's?:
2020 ein Jahr anders wie die vergangenen – Corona hats verändert! Die Reisepläne vom Anfang des Jahres sind verworfen und storniert, aber endlich können neue geschmiedet werden.
Details:
Aufbruch: 08.09.2020
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 28.09.2020
Reiseziele: Italien
Österreich
Der Autor
 
Evi aus Tirol berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors