Herbstreisen 2020 individuell

Reisezeit: September 2020  |  von Evi aus Tirol

Osttirol und Kärnten: Villach

17.09.2020

Mittags fuhren wir mit dem Bus nach Villach - gratis, denn es lief die Aktion Kärntner Mobilitätswoche und alle konnten kostenfrei die Busse der Kärntner Linien benutzen.
Wir schlenderten durch die Altstadt und genossen zwischendurch am Hauptplatz einen Aperolspritz, in der Konditorei Rainer Espresso und Torte und im Kaffeefein ein Bierchen. Wir stiegen auf den 94 Meter hohen Turm der Stadtpfarrkirche und erfreuten uns über den grandiosen Blick von oben.
Villach hat uns sehr gut gefallen - eine sehr gemütliche Stadt!

das Kaffeefein

das Kaffeefein

die Straßen und Plätze von Villach sind bunt geschmückt

die Straßen und Plätze von Villach sind bunt geschmückt

die Nikolai-Kirche

die Nikolai-Kirche

Bei der Retourfahrt am Abend stiegen wir einen Ort früher aus, denn hier war eine Pizzaria. In der Nähe unserer Unterkunft gab es weder ein Restaurant noch eine Einkaufsmöglichkeit.
Das Abendessen im "Jagersberg" schmeckte vorzüglich. Auch der italienische Kellner tat einiges dazu, dass wir sehr begeistert das Lokal verließen. Der ca. 4,5 km langen Verdaungsspaziergang durch die Nacht nach Hause tat uns dann auch noch sehr gut.

Mousse au Chocolat - faustgroß !!! - da strahlt er

Mousse au Chocolat - faustgroß !!! - da strahlt er

© Evi aus Tirol, 2020
Du bist hier : Startseite Europa Österreich Villach
Die Reise
 
Worum geht's?:
2020 ein Jahr anders wie die vergangenen – Corona hats verändert! Die Reisepläne vom Anfang des Jahres sind verworfen und storniert, aber endlich können neue geschmiedet werden.
Details:
Aufbruch: 08.09.2020
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 28.09.2020
Reiseziele: Italien
Österreich
Der Autor
 
Evi aus Tirol berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors