Endlich wieder mal...

Reisezeit: Juni 2021  |  von Inge Waehlisch Soltau

...nach Frankreich - aber erstmal nicht so weit und nicht so lange. Und so entschieden wir uns für einen Aufenthalt in Aix-les-Bains.

Fahrt nach Aix-les-Bains

Darauf hatten wir lange gewartet, dass es wieder möglich war, unkompliziert nach Frankreich zu reisen. Es gab weder an der Schweizer noch an der französischen Grenze Kontrollen.
Bei schönem Wetter fuhren wir relativ entspannt auf den Autobahnen, der Verkehr hielt sich "in Grenzen". Die Geschwindigkeit sollte man in beiden Ländern "einigermassen" einhalten, denn wenn man "geblitzt" wird, ist es um einiges teuer als in Deutschland.
Wir kamen gegen 13h in Aix-les-Bains an und fanden - Navi sei Dank - unser Aparthotel mitten im Zentrum natürlich problemlos. Das Apartment war noch nicht fertig, und so parkten wir das Auto vor dem Hotel und liefen dann in ein paar Minuten ins Zentrum. Dort hat man "die Qual der Wahl", denn es gibt sehr viele und gute Restaurants. Wir wollten eigentlich auf der Terrasse des "La Rotonde" etwas essen und trinken. Aber dann kam ein Wolkenbruch, und selbst die aufgestellten grossen Schirme konnten nicht verhindern, dass es ziemlich nass wurde. Also flüchteten wir ins Innere des Restaurants.
Als wir nach dem Lunch zurück ins Hotel kamen, war das Apartment fertig für uns und wie gewünscht im obersten Stockwerk mit einem grossen Balkon und sogar etwas Sicht auf die Berge.

Du bist hier : Startseite Europa Frankreich Frankreich: Fahrt nach Aix-les-Bains
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 20.06.2021
Dauer: 8 Tage
Heimkehr: 27.06.2021
Reiseziele: Frankreich
Der Autor
 
Inge Waehlisch Soltau berichtet seit 34 Monaten auf umdiewelt.