Kanaren Inseln – Urlaub auf Lanzarote und La Palma

Reisezeit: September / Oktober 2005  |  von Uta Kubik-Ritter

Über zwei Inseln möchte ich berichten: Lanzarote und La Palma. Vier Wochen Urlaub sind in dieser Geschichte zusammengefasst. Zwei Inseln, die unterschiedlicher nicht sein können. Der Flieger bringt uns zuerst nach Lanzarote. Vor uns liegen nun 14 Tage auf einer kargen aber faszinierenden Insel.
Eine kleine Maschine steht dann für unser "Inselhopping" zur Verfügung. Wir fliegen von Lanzarote nach La Palma .....

Lanzarote - auf den Spuren von César Manrique

Obwohl nur 846 qkm groß, gibt es viel über diese schwarze, stachelige Insel zu berichten. Also - liebe LeserInnen - folgen Sie uns auf den Spuren von Manrique, dem außergewöhnlichen Künstler, der - fest verwurzelt auf seiner Insel - trotzdem weltweit großes Ansehen erzielt hat.

Von gelb über orange bis rot blühen überall auf der Insel die Feigenkakteen.

Von gelb über orange bis rot blühen überall auf der Insel die Feigenkakteen.

Wir haben ein Ferienhaus Punta de la Pared an der Küste am Ortsrand von Mala gemietet und das mit einem freien Blick über schwarzes Lavagestein, grüne stachelige Kakteen hin zum blauen Meer und strahlenden Sonnenhimmel. Unsere Tage beginnen mit einem ausgiebigen Frühstück, einem traumhaften Sonnenaufgang und der Planung des Tages. Hier ist also unsere "Spurensuche":

© Uta Kubik-Ritter, 2006
Du bist hier : Startseite Europa Spanien Spanien: Lanzarote - auf den Spuren von César Manrique
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: September 2005
Dauer: circa 4 Wochen
Heimkehr: Oktober 2005
Reiseziele: Spanien
Der Autor
 
Uta Kubik-Ritter berichtet seit 16 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors