Flensburg(Voerde)-Berchtesgaden mit dem Rad

Deutschland-Reisebericht  |  Reisezeit: Mai - Juli 2020  |  von Peter Schnuerer

Nach 3 Tagen Sonne ist es wie vorher

Von Bischberg nach Bubenreuth

14.06.2020
Ist ja klar, wenn es mit dem Rad weitergeht, kommt auch der Regen zurück. Und zwar richtig. Ich habe zum Glück nur auf den ersten 10 km etwas abbekommen, aber es hat wohl vorher recht ordentlich geschüttet. Auf jeden Fall sehen das Rad und das Zubehör wieder toll verschlammt aus. Da ich heute nur 44 km fahre, es gegen Mittag schon wieder gefährlich dunkel wird, gebe ich einfach Gas und bin um kurz nach 12 an meiner nächsten Unterkunft in Bubenreuth. Viel los ist hier nicht, also relaxe ich im Hotel und schaue mal nach, was mich morgen erwartet. Morgen geht es ja durch Erlangen nach Nürnberg und eigentlich habe ich auch geplant, mir Erlangen anzuschauen. Das mache ich aber vom Wetter abhängig.

Fazit heute:
Strecke: recht schöne 44 km entlang Main-Donau-Kanal und Regnitz, bei schönem Wetter hätte man mehr draus machen können.
Wetter: Ich habe wohl Glück gehabt, hier sind einige Liter runtergekommen. Ich habe nur auf den ersten 10 km etwas abbekommen.

Ein passender Spruch: Puh, ich dachte schon, das Wetter sei kaputt, weil da so ein komisches gelbes Ding am Himmel war. Aber alles wieder gut, es regnet wieder.

In diesem Sinne Grüße aus der Ferne
Peter“Ossi“Schnürer

Die Wolken hängen tief

Die Wolken hängen tief

Aber schön ist es trotzdem

Aber schön ist es trotzdem

Kleine Örtchen, in denen man bei schönem Wetter gewiss auch mal einkehren kann.

Kleine Örtchen, in denen man bei schönem Wetter gewiss auch mal einkehren kann.

Und mein Sonntagsbraten, Roulade mit Klos, Soß und Rotkraut.

Und mein Sonntagsbraten, Roulade mit Klos, Soß und Rotkraut.

Wenn es morgen früh wirklich durch ist, wäre ich froh.

Wenn es morgen früh wirklich durch ist, wäre ich froh.

© Peter Schnuerer, 2020
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nun ist es so weit! Nach fast 40 Jahren Arbeit bin ich nun so frei und kann (fast) mal ohne Zeitdruck Deutschland kennenlernen. Der Plan ist einfach: mit dem Fahrrad werde ich in Flensburg starten und irgendwann in Berchtesgaden ankommen. Geplant ist die Route entlang von Flüssen ( Weser, Fulda, Main, Regnitz....). Ich freu mich sehr darauf
Details:
Aufbruch: 25.05.2020
Dauer: 6 Wochen
Heimkehr: 08.07.2020
Reiseziele: Deutschland
Der Autor
 
Peter Schnuerer berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (3/17):
Huldreich 1594053665000
Hallo Pe­ter,­
gut gesch­rie­ben !!
Für den Heimweg wünsche ich Dir alles Gu­te.­
Wir sehen un­s.........hof­fent­lich.......
Regina Vey 1593713680000
Huhu Radler Pe­ter,­
Es hat uns mal wieder einen Hei­denspaß ber­ei­tet, dir und deiner Tour zu folgen. Sorry für nicht vor­han­de­ne Kom­menta­re dieses Mal. Ich freue mich auf ein gesun­des Wie­der­se­hen bei einem gem­ütlichen­...
Bleib gesund und mache dir noch wun­der­vol­le Wan­der­ta­ge.­.
Bis bald
Willi 1592792725000
Herr­lich am morgen, vor dem Gang zur Arbeit Deine Berich­te zu lesen und schau­en, dank der vielen herr­lichen Fotos. "Have a nice conti­nio­us trip",