Vietnam - im Land der Drachen Vol.2

Reisezeit: August / September 2016  |  von Kathrin B.

Part I: Rundreise über's Hochland ans Meer: Cu Chi Tunnel

Cu Chi Tunnel - what to expect:

  • Größte Vietcong Tunnel Vietnams Ben Duo und Ben Dinh: ca. 40 - 60 km von Saigon entfernt

  • 250 km langes, unsichtbares Wegenetz

  • ursprünglich waren die Tunnel so breit, dass sich zwei (vietnamesische!) Menschen aneinander vorbeischieben konnten

  • Auf drei Etagen lebten die Partisanen in bis zu 10 m Tiefe

Exklusive Bootstour zu den Cu Chi Tunnel mit "Les Rives"

Auf der Mekong Cruise Tour haben wir Vince und Nathalia von www.lesrivesexperience.com kennen gelernt und heute geht's von Saigon aus mit ihnen zu den Tunneln.
Wir werden pünktlich um 7 Uhr abgeholt und fahren zügig zur Fährstelle. Mit dem Boot düsen wir über den Saigon River. Es gibt erstmal Kaffee und "Banh mi" sowie Obst. Lecker!! Nach ca.1h erreichen wir die Tunnel! WIR SIND DIE ERSTEN und es ist noch sehr ruhig überall. Das ist wirklich cool an "Les Rives"!!
Zügig geht's mit unserem Guide "Tam", der hervorragend Englisch spricht, zum Eingang. Nach einer kurzen Einführung geht's richtig los über's Gelände.

Tam von "Les Rives" erklärt wichtige Details über die Cu Chi Tunnel

Tam von "Les Rives" erklärt wichtige Details über die Cu Chi Tunnel

Tunnel, Tarnung und tödliche Fallen

Winzige mit Laub und Gras bewachsene Klapptüren führen in die Unterwelt. Belüftet wurden die Tunnel über unauffällige Bambusrohre. Die Vietcong hatten sogar ein ausgeklügeltes System, Rauch aus den unterirdischen Kochecken kilometerweit umzuleiten. An den Lüftungsschächten wurde Chili und Pfeffer angebaut, um Suchhunde zu verwirren.
Eine unglaublich hohe Vielfalt an Fallen sorgte dafür, dass viele Gegner verletzt oder getötet wurden

Schwups, weg is' er...

Schwups, weg is' er...

... und wieder da

... und wieder da

"Clipping Trap"

"Clipping Trap"

"Rolling Trap"

"Rolling Trap"

"Window Trap"

"Window Trap"

"See Saw Trap"

"See Saw Trap"

Auch Mimosen halfen den Vietcong beim Überleben: War der Feind am Wegrand vorbei gekommen, sahen die Mimosen für kurze Zeit danach "vertrocknet" aus und die Vietcong wussten Bescheid.

Auch Mimosen halfen den Vietcong beim Überleben: War der Feind am Wegrand vorbei gekommen, sahen die Mimosen für kurze Zeit danach "vertrocknet" aus und die Vietcong wussten Bescheid.

Lecker Lunch und zurück nach Saigon

Am Ende gibt es noch ein leckeres Mittagessen, wir steigen erneut auf's Boot und düsen wieder eine Stunde zurück nach Saigon, wo wir per Minivan bis 13 Uhr zurück zum Hotel gebracht werden.
Diese Tour zu den Cu-Chi-Tunneln mit www.lesrivesexperience.com können wir sehr empfehlen, auch wenn sie teurer ist als bei anderen Anbietern.

© Kathrin B., 2016
Du bist hier : Startseite Asien Vietnam Cu Chi Tunnel
Die Reise
 
Worum geht's?:
Kaffee - Kommunismus - Kaleidoskop von Landschaften und Leuten. Vietnam ist eine Reise wert! Wir sind Wiederholungstäter und haben den Norden bereits 2014 bereist.
Details:
Aufbruch: 08.08.2016
Dauer: 4 Wochen
Heimkehr: 06.09.2016
Reiseziele: Vietnam
Vereinigte Arabische Emirate
Kambodscha
Der Autor
 
Kathrin B. berichtet seit 17 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors