Von Cordoba Argentinien nach Chile bis Feuerland die Küste rauf bis Brasilien

Reisezeit: Januar - März 2010  |  von Gerardo Gueldner

Ruta 40 Santa Cruz Per. Moreno nach Calafate

9-10.2.10 Ruta 40 in Santa Cruz von Perito Moreno bis El Calafate

Die Ruta 40 hat nicht ohne Grund ihren Ruf ob schlecht oder gut sei dahingestellt. Wer meint er kann Motorrad fahren, der sollte sich mal in dieser Strecke versuchen. Allerdings sollte man folgende Regeln beachten: nie in der Nacht fahren, nie bei Regen und nie bei Windgeschwindigkeiten über 80 Km/h. Ich hatte zwischen 80 und 120 Km/h Wind abwechselnd von allen Seiten. Das schlimmste ist aber voll von links oder rechts und das über unendliche lange Kilometer. Wolkenschatten haben mich bei 100 Km/h einfach überholt. War mehrmals hart an der Grenze, das es mich hätte Austeigen lassen und zwar mehr oder weniger unelegant und gefährlich. Aber ich hatte es geschafft ohne jeden Schaden diese Schotterpiste bzw. Teufelstrecke zu meistern. 520 Km in 11 Stunden ohne große Mittagspause.
In Perito Moreno war Andres aus Kolumbien den wir schon bei der Fähre in Quellon trafen plötzlich in dem gleichen Hostel. So beschlossen wir aus Solidarität gemeinsam die Route zu machen. Andres ist mehrere Male aus der Piste gelandet konnte aber immer irgendwie zu stehen kommen. Aber nach ca. 300 Km ist es dann doch passiert, die Maschine landete auf Grund. Ich half ihn beim wieder aufrichten. Seine Kofferhalterungen waren jedoch gebrochen, so dass wir uns nach 350 Km in Gobernador Gregores trennten da er schweißen lassen musste. Ich machte den Rest der Fahrt ca. 170 Km alleine weiter und bin bei Dunkelheit in Tres Lagos angekommen. Habe 2 Runden in dem kleinen Kaff gedreht und fand keine Bleibe. Wollte beim Kiosk mal fragen und da hat mich ein deutscher Biker aus Oelpe angesprochen und mir gesagt wo ich hin gehen soll. Da war aber inzwischen alles Belegt. Zu Glück wusste die nette Dame Rat und verwies mich auf ein Kommunales Schlafhaus das erst am Montag öffnete. Für 35 Pesos (ca. 7 EUR) hatte ich ein Zimmer für mich alleine.

Bin dann zum Comedor und traf dann ein Ehepaar welches auch mit einer 1200GS unterwegs war. Ich hatte die Maschine schon vor einem Hotel in Perito Moreno gesehen. Haben uns eine Weile unterhalten und beschlossen dann am nächsten Morgen uns auf der Strecke zu treffen. Wir trafen uns dann in EL Chalten am Fuße des Fitz Roy. Leider war es nur an diesen Tag an den Gipfeln bewölkt, sonst nirgendwo. Also mehr oder weniger um sonst hingefahren. Unterwegs fuhr ich in eine Estanzia um für 2 Liter Benzin zu betteln, sonst wäre ich vielleicht nicht angekommen. Die Fahrt dahin war wieder mit Seitenwinde gut bestückt, die auf der Rückfahrt etwas nachgelassen haben.
Bin dann 2-mal an Lago Viedma vorbei der einfach mehr als 100 Km lang ist. Im Hintergrund sah man den Viedma Gletscher, den man sonst nur über den See erreicht. Danach kommt der Lago Argentino mit einer Türkisen Farbe wie man selten und nur bei Gletscherwasser sieht. Dort traf ich im Aussichtspunkt wieder auf Andres der noch zum Perito Moreno wollte. Nach ca. 30 Km haben wir ihn wieder begegnet. Ein Seitenwind hatte ihn fast vor meiner Nase wieder ins Abseitz befördert. Ihm war wieder nichts passiert und die Maschine lag im Graben. Im nu waren um die 10 Biker da und halfen diese wieder auf die Straße. Hat alles funktioniert, so dass er weiter fahren konnte. Von seinem Vorhaben hat er nun doch abgesehen und übernachtet wieder im gleichen Hostal Che Lagarto. Hier gibt es heute Party mit Asado und brasilianische live Musik.

© Gerardo Gueldner, 2008
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Argentinien Ruta 40 Santa Cruz Per. Moreno nach Calafate
Die Reise
 
Worum geht's?:
Weitere Etappe dieser Motorradreise führt über La Rioja, San Juan, Mendoza, Chile, Patagonien bis Feuerland zurück über die argentinische Küste bis nach Camboriu Brasilien
Details:
Aufbruch: 21.01.2010
Dauer: 6 Wochen
Heimkehr: 04.03.2010
Reiseziele: Argentinien
Chile
Uganda
Uruguay
Brasilien
Der Autor
 
Gerardo Gueldner berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors