Von Cordoba Argentinien nach Chile bis Feuerland die Küste rauf bis Brasilien

Reisezeit: Januar - März 2010  |  von Gerardo Gueldner

Peninsula Valdes

19.2.10 Peninsula Valdes und Puerto Piramide

Morgens früh kamen Loreley mit Sohn, die Fr. von meinem Cousin Norberto ins Hotel und wir unterhielten und einige Zeit. Dann besuchten wir das Paläontologische Museum wo beide arbeiten.
Wir hatten eine solche Ausstellung über Dinosaurier aus Patagonien in Rosenheim Bayern letztes Jahr.
Dann fuhr ich nach Rawson und zum Union Strand wo sich die Badegäste in Grenzen hielten. Von da aus 150 Km in die Halbinsel Valdes nach Puerto Pyramide. Dort reservierte ich ein Bett in einem Hostel und fuhr dann gleich weiter zur Punta Norte. Und wer kommt mir entgegen? Der Biker aus Montreal den ich schon seit Ushuaia mehrmals begegnete. Die Strecke wiedermal Schotterpiste hat bewiesen, wie ernst diese zu nehmen ist. Kurz vor Ankunft in Punta Norte war ein Unfall, ein Wagen mit Ehepaar und Tochter überschlug sich gleich 2 mal, bei ein simplen Manöver um einen anderen entgegenkommenden Wagen vorbei fahren zu lassen, verlor der Fahrer die Kontrolle. Totalschaden mindere Verletzungen und gewaltiger Schock für die Familie. Es hatten alle den Gurt an. Es steht an der Strecke geschrieben wie man sich verhalten soll, darunter 60 Km/h die absolut keiner respektiert, viele fahren 100 Km/h ohne die geringste Erfahrung zu haben. Die bleiben dann meist auf der Strecke. Aber auch erfahrene erleben ihre Grenzen. Als Mopedfahrer muss man doppelt vorsichtig sein, denn man hat keine Knautschzonen.
Es hat nicht mehr lange gedauert und ich war in Punta Norte einer der Naturreservate für Seelöwen und Pinguine. Als erstes begegnete ich mehreren Gürteltieren die an den Menschen schon gewohnt waren. Samt Nachwuchs schätze ich, waren so um die 600 in drei Haufen da. Nur drei Pinguine weil diese auch ihre eigenen Plätze haben. Zehn Minuten vor meiner Ankunft haben 2 Orcas ihre Runden gedreht. Diese sind vermehrt in Mai April zu sehen wenn der Nachwuchs der Seelöwen sich ins Wasser traut. Dann treten die Orcas in Aktion und holen sich den unachtsamen Nachwuchs sogar aus dem Strand herein. Das habe ich bereits im Fernsehen und in Bildern gesehen.
Übernachten tue ich hier in einer Posada für knappe 60 Pesos ca. 11 EUR.
Ich bin ca. 1300 Km von Buenos Aires entfernt und möchte nun die Küsste rauffahren wovon ich einige Orte von früher kenne, aber einige im Süden auch nicht. Morgen sehe ich mir die Karte an, um zu sehen wie es weiter gehen soll.

© Gerardo Gueldner, 2008
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Argentinien Peninsula Valdes
Die Reise
 
Worum geht's?:
Weitere Etappe dieser Motorradreise führt über La Rioja, San Juan, Mendoza, Chile, Patagonien bis Feuerland zurück über die argentinische Küste bis nach Camboriu Brasilien
Details:
Aufbruch: 21.01.2010
Dauer: 6 Wochen
Heimkehr: 04.03.2010
Reiseziele: Argentinien
Chile
Uganda
Uruguay
Brasilien
Der Autor
 
Gerardo Gueldner berichtet seit 14 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors