Tour-de-Deutschland Teil 4: Unterwegs im wilden Osten Deutschlands

Reisezeit: August / September 2014  |  von Ulrike S.

Noch einmal in die Neuen Spreeauen

Heute vormittag ist es (noch) sonnig und wir fahren noch einmal nach Dissen in die neuen Spreeauen. Dort laufen wir eine ausgiebige Runde mit unserem Hund und entdecken neben den Aueroxen und Wasserbüffeln auch eine Schafherde. Bewacht wird diese von zwei großen, weißen Herdenschutzhunden. Ein Abbild unseres Hundes, hier im Dienst bei ihrer eigentlichen Aufgabe. Denn eine menschliche Seele ist weit und breit nicht zu entdecken. Zwar sind die Herde und auch die beiden Hunde von einem Weidezaun eingegrenzt. Doch ich kenne diese Sorte Hund und der Zaun dürfte zwar ein Grund, aber kein Hindernis sein. Deshalb halten wir vorsichtshalber Abstand mit unserem "weißen Riesen".

In den Spreeauen hat man auf den Rundwanderwegen die Qual der Wahl. Wir entscheiden uns für die Spreeaue Ochsentour

In den Spreeauen hat man auf den Rundwanderwegen die Qual der Wahl. Wir entscheiden uns für die Spreeaue Ochsentour

Ein Herdenschutzhund im Dienst beim Bewachen einer Schafherde

Ein Herdenschutzhund im Dienst beim Bewachen einer Schafherde

Am Imbiss-Stand "Aueroxe" gibt es noch eine Wasserbüffel-Bockwurst und Aueroxen-Bratwurst sowie Salami für's Spreewaldvesper daheim.
Über Peitz, wo wir einen Tankstopp einlegen, geht es zurück und in Sielow starten wir dann noch einen Großeinkauf in der Agrar-Gemeinschaft. Dort wird Bio-Wurst und Bio-Fleisch vom Feinsten verkauft, eine Aueroxen-Soljanka inklusive.

Der Nachmittag vergeht mit Faulenzen und dem Zusammenpacken unserers Equipments, was teilweise von vorzeitig einsetzenden Regenschauern beeinträchtigt wird. So war das in der Wetter-App nicht vorher gesagt!!!
Allmählich wird das Wetter also usselig und für uns wird es Zeit für die Heimreise. Morgen früh wollen wir an den Start und zum Abschied ist heute noch einmal ein Abendessen im Camping-Restaurant fällig.

© Ulrike S., 2014
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Noch einmal in die Neuen Spreeauen
Die Reise
 
Worum geht's?:
Einmal mit dem Wohnwagen entlang Deutschlands Grenzen reisen - die 2012 begonnene Tour geht im Sommer 2014 weiter mit einer Reise in den wilden Osten Deutschlands nach Brandenburg
Details:
Aufbruch: 29.08.2014
Dauer: 14 Tage
Heimkehr: 11.09.2014
Reiseziele: Deutschland
Der Autor
 
Ulrike S. berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors