Tour-de-Deutschland Teil 5 - Unterwegs diesmal eher auf Luxemburgischer Seite

Reisezeit: August / September 2015  |  von Ulrike S.

Felsen & Schluchten in der luxemburg. Schweiz

Das Wetter ist kühler geworden, aber es ist von oben trocken und somit schnüren wir heute die Wanderschuhe. Zumal sich auch mein lädierter Fuß soweit erholt hat, dass ich mich wieder auf Schusters Rappen begeben kann.
Wir fahren nach Berdorf in die kleine luxemburgische Schweiz. Der Ausflugsort gilt auch als das Herz der kleinen luxemburgischen Schweiz - eine faszinierende Landschaft aus Felsen, Tälern und Wäldern. Hier beginnt ein gut ausgeschildertes Netz aus Wanderwegen und Mountainbike-Touren. Wir entscheiden uns heute für's Wandern.

Über ein kleines Amphitheater, einer Felsgrotte, in dem während der Sommermonate auch Aufführungen zu sehen sind, gelangen wir zum Hohllay. Ein riesiger, ausgehöhlter Felsbrocken, aus dem einst Mühlsteine für die zahlreichen Mühlen der Gegend heraus gebrochen wurden. Die runden Ausschnitte in den Felsen kann man noch heute sehen.

Wir wandern weiter hinunter in das absolut idyllische Aesbechtal. Über Stege und moosbewachsene Wege geht es entlang des Bachlaufs. Ein wirklich zauberhafter Streckenabschnitt, dem wir bis zur Straße und dem Perekop-Aussichtsfelsen folgen.

Oben auf dem Perekop, auf den man über eine enge, dunkle Felsenleiter gelangt, kommen wir irgendwie von unserer Wanderroute ab. Wir hätten wohl wieder absteigen müssen, aber schließlich erreichen wir dann doch auf anderen Wegen Halsbaach und von hier aus unseren Ausgangspunkt Berdorf. Allzu weit scheint der Umweg nicht gewesen zu sein, aber wir dürften etwa 8 Kilometer marschiert sein. Eine schöne Tour ohne große Herausforderungen, dafür mit Naturgenuss pur.

Tolle Aussicht vom Aqua-Tower

Zum Schluss erwartet uns noch ein besonderes Highlight: der Aqua-Tower in Berdorf. Hinter dem relativ profanen Wasserturm verbirgt sich ein tolles, touristisches Konzept. Besucher können auf die Aussichtsplattform des Turmes hinauf und von hier oben einen wunderbaren Rundumblick von den Ardennen zur Südeifel genießen. Außerdem ist eine interessante Ausstellung zur Geschichte und Technik der Trinkwasserversorgung der Region zu sehen und an besonderen Tagen lädt der Turm zum "Sundowner" bei einem Glas Sekt ein.

Der Schiefe Turm von Berdorf

Der Schiefe Turm von Berdorf

Auf dem Rückweg zum Campingplatz reservieren noch einen Tisch in Grundhof im Restaurant "L'Ernz Noire" für mein Geburtstagsessen am Freitag. Wir sind hier in den letzten Tagen bereits ein paar Mal vorbei gefahren und es scheint mir das rechte Ambiente für einen Geburtstag zu sein.
Zum Abendessen gibt es heute aus der Campingküche gegrillte Steaks mit Salat.

© Ulrike S., 2015
Du bist hier : Startseite Europa Luxemburg Felsen & Schluchten in der luxemburg. Schweiz
Die Reise
 
Worum geht's?:
Streng genommen sollte dieser Reisebericht unter der Rubrik "Luxemburg" stehen - doch diese Reise ist Bestandteil unserer Tour entlang Deutschlands Grenzen. Diesmal erfolgte die Erkundung jedoch überwiegend aus Sicht des Großherzogtums.
Details:
Aufbruch: 26.08.2015
Dauer: 11 Tage
Heimkehr: 05.09.2015
Reiseziele: Deutschland
Luxemburg
Der Autor
 
Ulrike S. berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors