Tour-de-Deutschland Teil 5 - Unterwegs diesmal eher auf Luxemburgischer Seite

Reisezeit: August / September 2015  |  von Ulrike S.

Esch-sur-Sûre

... das Dorf im "Loch"

Es herrscht weiterhin ein frühherbstlicher Sonne-Wolken-Mix bei frischen Temperaturen. Wir unternehmen heute nochmals einen Ausflug in den Norden des Landes ins obere Tal der Sauer. Unser Ziel ist Esch-sur-Sûre, ein Bilderbuchdorf an einer Schleife der Sauer. Die Häuser drängen sich rund um die Pfarrkirche an einem Hügel mit einer mittelalterlichen Burgruine. Das ganze Dorf steht unter Denkmalschutz und wir spazieren rund eine Stunde lang durch das pittoreske Örtchen.

Lourdes lässt grüßen....

Lourdes lässt grüßen....

Nach unserem Besuch des angeblich idyllischsten Ortes Europas fahren wir weiter an den Stausee Obersauer. Er liegt mitten im Naturpark Obersauer und versorgt rund 70% der Luxemburger Haushalte mit Trinkwasser.

Auf dem Rückweg legen wir noch einen etwas enttäuschenden Einkaufsstopp in Heiderscheid ein. Hier war uns das Hinweisschild zu einer Kerzenfabrik aufgefallen. Leider entpuppt sich die Kerzenfabrik als Laden für Wohndekorationen und Accessoires. Kerzen kann man zwar auch kaufen, aber die treffen nicht wirklich unseren Geschmack. Dafür erstehen wir im benachbarten Supermarkt für regionale Produkte noch ein paar Mitbringsel für zuhause. Zudem bekommen wir zu unseren Profiteroles sogar einen Kaffee serviert. Ein komisches Ambiente so vor dem Wein- und Spirituosenregal, aber irgenwie auch ganz skurril.

Zurück auf dem Campingplatz können wir noch ein wenig die Sonne genießen, aber bald wird es merklich kühl und zum Abendessen erwischt uns die 2%ige Niederschlags-Neigung. Unsere Merguez können wir trotzdem noch grillen und dazu gibt es Fenchelgemüse.

Da will uns doch glatt jemand das Abendessen streitig machen....

Da will uns doch glatt jemand das Abendessen streitig machen....

© Ulrike S., 2015
Du bist hier : Startseite Europa Luxemburg Esch-sur-Sûre
Die Reise
 
Worum geht's?:
Streng genommen sollte dieser Reisebericht unter der Rubrik "Luxemburg" stehen - doch diese Reise ist Bestandteil unserer Tour entlang Deutschlands Grenzen. Diesmal erfolgte die Erkundung jedoch überwiegend aus Sicht des Großherzogtums.
Details:
Aufbruch: 26.08.2015
Dauer: 11 Tage
Heimkehr: 05.09.2015
Reiseziele: Deutschland
Luxemburg
Der Autor
 
Ulrike S. berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors