Zwischen Rapsfeldern und Streuobstwiesen

Reisezeit: April / Mai 2017  |  von Herbert S.

Michelstadt II

Nach Rückkehr zum Auto bleibt gerade noch Zeit, das Spielzeugmuseum in Michelstadt aufzusuchen, doch dies existiert nicht mehr und wird umgebaut. Allerdings finden wir dort zwei Modelle unserer besuchten Römerstätten (s.d.), ein bißchen Heimatmuseum und vor allem eine riesige Modelleisenbahn unter dem Dach des fantastischen alten Gebäudes. Um 17 Uhr werden wir ‚entfernt‘ und treten die Rückfahrt an.

Biedermeier-Zimmer

Biedermeier-Zimmer

Wohnraum der gräflichen Familie Erbach-Fürstenau - 18. Jh.

Wohnraum der gräflichen Familie Erbach-Fürstenau - 18. Jh.

Arbeitsraum

Arbeitsraum

neben der Kartbahn gibt es eine riesige Modelleisenbahnanlage

neben der Kartbahn gibt es eine riesige Modelleisenbahnanlage

auf diesdem Bild ist ein Blitzer zu sehen, der Radfahrer wegen Geschwindigkeitüberschreitung fotogarfiert. Dies hat eine lokale Geschichte, da man dem ehem. Bürgermeister ein Schnippchen schlagen wollte.

auf diesdem Bild ist ein Blitzer zu sehen, der Radfahrer wegen Geschwindigkeitüberschreitung fotogarfiert. Dies hat eine lokale Geschichte, da man dem ehem. Bürgermeister ein Schnippchen schlagen wollte.

Im Keller des Gebäudes veranstaltet z.Zt. die lokale Sparkasse eine Dependance des Gießener Mathematicons, in dem die Kinder sichtlich Spaß haben.

Zuhause suchen wir noch die Adresse des heute ausgewählten Restaurants ‚Zur Erholung‘ in einem Vorort von Reichelsheim (Oberostern) heraus, rufen an ob heute offen ist und fahren schließlich hin. Wie bei Oma in der Küche ist die Bemerkung von Frau Arras bei ihrer Empfehlung, so ist es auch – heute ist Schnitzeltag, wir wollten eh Kochkäse essen. So bestellt Ulrike ein Kochkäseschnitzel und ich selbigen mit Musik. Ich muß Ulrike bei ihren zwei Schnitzeln helfen, aber zum Schluß ißt sie meinen überschüssigen Kochkäse. Dazu trinken wir Apfelwein und zahlen 16,80€ - eine echte Alternative zu gestern in Preis, Ambiente und Speisen. Aber auch dies hat uns gefallen.

stimmt!

stimmt!

© Herbert S., 2017
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Michelstadt II
Die Reise
 
Worum geht's?:
Hessen Drei brachte eine ganze Reihe von Sendungen über die Perlen des Landes, die uns Lust machte mal eine Woche im Odenwald zu verbringen.
Details:
Aufbruch: 23.04.2017
Dauer: 9 Tage
Heimkehr: 01.05.2017
Reiseziele: Deutschland
Der Autor
 
Herbert S. berichtet seit 15 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Herbert sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors