Champagne Ardenne

Reisezeit: Juni / Juli 2018  |  von Herbert S.

Rundfahrt zu den Fachwerkkirchen : Drosnay

Drosnay

Kirche Ässomption (denkmalgeschützt)
Die vorwiegend aus dem 17. Jhdt. stammende Kirche besteht aus einem eindrucksvollen Längsschiff mit sieben Gewölbebögen und Seitenschiffen; der Chor wird von einer polygonalen Apsis abgeschlossen.
Die vier ersten, vermutlich in einer zweiten Bauperiode errichteten Gewölbejoche des Schifies sind etwas schmäler und unterscheiden sich vom Rest der Kirche durch die verschiedene Anordnung des Fachwerks und durch die Art der Maueröffhungen.
Im Innenraum bedeckt noch eine alte, zur Verdeckung des Holzfachwerks angebrachte Wandverkleidung alle Mauern.

Kirche Ässomption

Kirche Ässomption

Im Chorraum befindet sich ein schöner Hauptaltar mit einem holzgeschnlzten Altarschrein. Das Giebeldreieck zeigt die Unbefleckte Empfängnis.

Glasfenster aus dem 16. Jh. in der Marienkapelle. (Der Stamm Jesse)

Glasfenster aus dem 16. Jh. in der Marienkapelle. (Der Stamm Jesse)

© Herbert S., 2018
Du bist hier : Startseite Europa Frankreich Drosnay
Die Reise
 
Worum geht's?:
In Fortsetzung unserer Besichtigungen kleiner Kirchen in Frankreich steht nach den Wehrkirchen nun eine Route an, die uns zu zahlreichen Fachwerkkirchen im Département Champagne Ardenne führen soll.
Details:
Aufbruch: 27.06.2018
Dauer: 5 Tage
Heimkehr: 01.07.2018
Reiseziele: Frankreich
Der Autor
 
Herbert S. berichtet seit 16 Jahren auf umdiewelt.
Reiseberichte von Herbert sind von der umdiewelt-Redaktion als besonders lesenswert ausgezeichnet worden!
Bild des Autors