Studieren in Macau

Reisezeit: Februar - August 2006  |  von Rene König

Diplomarbeit im Exil. ;)

Die Vorbereitungen laufen

09.12.05
Der Winter hat nun mein Studienort Furtwangen endgültig überrannt; die letzten Bastione des Herbstes sind gefallen; die Kälte hat wieder aufs Neue die Dominanz ergriffen. Es bleibt da nur noch die Flucht. Zumindest kann ich gerade noch rechtzeitig dem Tauwetter entfliehen das hier gegen ende Februar langsam den kommenden Frühling ankündigen will.

Furtwangen in Fast-Forward zum Winterbeginn im letzten Jahr gibt es hier: http://perlguru.org/fuwa_fast.mpg (25MB)

Anfang der Woche bekam ich dann auch das definitive GO! für meine Diplomarbeit an der University of Macao, worauf ich dann gleich meinen Flug gebucht habe. Leider habe ich keine Gesellschaft finden können, die bequemeres Fliegen anbietet und auch noch für mich bezahlbar ist. Nun muss ich mich über 11h in eine IMO sehr unbequeme Boing 747 zwängen. Der Airbus, der mich damals nach Dubai flog, hatte weitaus bequemere Sitze. Aber was will man machen, wenn die Business-Class das Budget leicht überstrapazieren würde.

Hier in Furtwangen gibt es nun noch einiges zu tun. Zum einen muss das Laufende Semester noch zu ende gebracht werden; was noch die ein oder andere Klausur und sonstige Arbeit bedeutet und dann noch die Mündliche Diplomprüfung, sowie meine Wohnung auflösen und eben das, was da sonst noch so anfällt.

29.01.06
Keine 3 Wochen mehr bis ein Haufen kraftstoffverfeuerndes Flugungetüm mich in Hong Kong absetzten wird und noch immer sind einige Klausuren zu bestehen. Je näher der 17.2. kommt, umso mehr macht es sich bemerkbar, dass ich eigentlich nur noch physikalisch anwesend bin. Viel zu oft kreisen meine Gedanken gegen Macau und was mich dort so alles interessantes erwarten wird und das ich hier in Furtwangen schon viel zu lange gewesen bin und dringend weg muss. Aber noch muss ich all meine vorhandene Disziplin dazu verwenden am Dienstag die mündliche Diplomprüfung zu rocken. Habe die nächsten Tage eh nichts besseres zu tun und zum Traumschlösser zu bauen habe ich wann anders sicher auch noch genug Zeit.

Bei der Arbeit oder My favourit "Schlappen" (german: sloppy slippers (lol)). Also very elegant color combination. On the left you see my desk and some other stuff.

Bei der Arbeit oder My favourit "Schlappen" (german: sloppy slippers (lol)). Also very elegant color combination. On the left you see my desk and some other stuff.

© Rene König, 2005
Du bist hier : Startseite Asien Macau Macau: Die Vorbereitungen laufen
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 17.02.2006
Dauer: 6 Monate
Heimkehr: 18.08.2006
Reiseziele: Macau
China
Thailand
Singapur
Der Autor
 
Rene König berichtet seit 17 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors