Quattro stazione

Malaysia-Reisebericht  |  Reisezeit: Dezember 2019 - April 2020  |  von Maritta Wulf-Bauer I.

Borneo - wir kommen

Seit ungefähr 15 Jahren der erste Urlaub, den ich wieder mit meiner Tochter verbringe.
Wir treffen uns am Flughafen in Kuala Lumpur.
Ich bin eine Stunde eher da und warte auf Laura in der Ankunftshalle.
Große Freude!
Laura ist völlig übernächtigt, ich hatteauch einen äußerst unbequemen Sitzplatz und wir warten auf den Weiterflug nach Borneo.

Ankunft in Sandakan. Beide völlig platt und wir gehen nur nach kurz etwas essen und dann ins Bett.
Am nächsten Tag einmal durch die Straßen und den Markt schlendern, Laura fällt auf mit ihren Tattoos und erntet bewundernde Blicke.

der Blick aus dem Hotelzimmer

der Blick aus dem Hotelzimmer

die sehe ich viel lieber unter Wasser schwimmen

die sehe ich viel lieber unter Wasser schwimmen

ob das vertrauenswürdig ist?

ob das vertrauenswürdig ist?

ein Parfümstand

ein Parfümstand

Anschließend fahren wir nach Sepilok in die Nature Lodge.

Glühwürmchentour ist für den Abend angesagt.
Wir werden zu einem Dorf am Fluß gebracht, übrigens ein phillipinisches Dorf und mit anderen Gästen fahren wir durch die Mangroven bis zum Meer zu einer kleinen Insel.
Dort warten wir, bis die Dämmerung einsetzt und dann schippern wir zurück.
Unsere Guide-in leuchtet auf die gegenüberliegende Seite mit einem flackernden gelben Licht – um den Glühwürmchen durch eine angebliche Konkurrenz zum Glühen anzuspornen. Funktioniert !
Die Glühwürmchen strahlen mit dem Sternenhimmel um die Wette. Leider gibt es keine Fotos, da streiken die Kameras. Es bleibt Eurer Fantasie überlassen, sich die Millionen Lichter oben und unten vorzustellen.

Die Führerin berichtet stolz, dass die Regierung jedem Haus Strom zur Verfügung gestellt hat.

Die Führerin berichtet stolz, dass die Regierung jedem Haus Strom zur Verfügung gestellt hat.

Das Schild hat offensichtlich keine Wirkung erzielt. Der Strand wird einmal monatlich gesäubert, erzählt uns die Führerin. So richtig glauben mag man es nicht...

Das Schild hat offensichtlich keine Wirkung erzielt. Der Strand wird einmal monatlich gesäubert, erzählt uns die Führerin. So richtig glauben mag man es nicht...

Die Kinder jedenfalls waren begeistert

Die Kinder jedenfalls waren begeistert

Wir sehen die ersten Affen...

Wir sehen die ersten Affen...

...und ein kleines Krokodil

...und ein kleines Krokodil

Du bist hier : Startseite Asien Malaysia Malaysia-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Sri Lanka, Borneo und Nepal, Bali und ein paar extra Zutaten. Verwöhnprogramm, Orang Utans und Gebetsmühlen. Treiben lassen. Wind, Regen und Sonne um die Nase
Details:
Aufbruch: 04.12.2019
Dauer: 4 Monate
Heimkehr: April 2020
Reiseziele: Sri Lanka
Malaysia
Nepal
Thailand
Kambodscha
Indonesien
Australien
Neuseeland
Der Autor
 
Maritta Wulf-Bauer I. berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors