Quattro stazione

Neuseeland-Reisebericht  |  Reisezeit: Dezember 2019 - April 2020  |  von Maritta Wulf-Bauer I.

Zimmerarrest

Lange überlegt, ob ich überhaupt weitere Posts einstellen soll.
2 Gründe
Zum Einem – darf ich überhaupt noch in Zeiten wie dieser einen Reiseblog schreiben?
Mit schönen Bildern von Landschaften, Selfies – ich vor dem See – ich mit Bier.
Ich scheue mich davor. Das wirkt so oberflächlich und egoistisch und passt für mich nicht wirklich.

Der wichtigste Grund aber ist, das ich momentan, selber in Neuseeland, im Lock-down feststecke.
Vorerst keine Aussicht darauf, wieder nach Hause zu kommen. Das Rückholprogramm ist erstmal vertagt, und andere Flüge gibt es nicht mehr. Es sei denn, man ist bereit 12.000 Euro für einen Flug zu bezahlen, der dann vermutlich kurzfristig doch gecancelt wird.
Rechtzeitig mit der erneuten Suche gestartet, 2 mal Flüge gecancelt worden.

Ich habe aber jetzt mitbekommen, dass die meisten Menschen natürlich nicht wissen können, warum ich nicht mehr schreibe.
Deswegen jetzt doch ein Beitrag.
Die Zeit ist sehr angstbesetzt für mich, und ich möchte nichts lieber, als ganz schnell wieder zuhause zu sein. Isolation in einem fremden Land, mag das Land noch so schön sein, ist nicht wirklich gut.
Dabei habe ich noch ein Riesenglück gehabt – und auf den allerletzten, wirklich allerletzten Drücker ein Hotelappartment ergattert mit Kochnische und ein bischen mehr Platz als die sonst üblichen 6 – 8 qm. Hier könnte ich es notfalls auch einige Wochen aushalten, was durchaus möglich sein kann.

Soll ich dennoch Bilder posten von der Zeit vor dem Lock-down?
Bilder von wunderschönen Landschaften und Momentaufnahmen.
Neuseeland hat es nicht verdient, dass es von mir so reduziert wird auf den Virus.
Was sagt Ihr dazu?

Soll ich noch die Beiträge posten, die hier noch ausstehen?

Ich bitte um Eure Meinung

Maritta

Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Neuseeland Neuseeland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Sri Lanka, Borneo und Nepal, Bali und ein paar extra Zutaten. Verwöhnprogramm, Orang Utans und Gebetsmühlen. Treiben lassen. Wind, Regen und Sonne um die Nase
Details:
Aufbruch: 04.12.2019
Dauer: 4 Monate
Heimkehr: April 2020
Reiseziele: Sri Lanka
Malaysia
Nepal
Thailand
Kambodscha
Indonesien
Australien
Neuseeland
Der Autor
 
Maritta Wulf-Bauer I. berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors