Quattro stazione

Neuseeland-Reisebericht  |  Reisezeit: Dezember 2019 - April 2020  |  von Maritta Wulf-Bauer I.

Besuch bei Lady Knox

Tag 8 des Lockdown

797 Infizierte
89 neue Fälle
92 genesen
1 Todesfall

Ziemlich niedergeschlagen und unkonzentriert, deswegen heute nur Bilder...

Auf dem Weg nach Taupo halte ich in Wai o Tapu.
Hier gibt es den Geyser "Lady Knox", der jeden Moergen um 10.15 spuckt.

Hääähhh?
Das will ich mir nicht entgehen lassen

Alle fragen sich jetzt, wie ein Geysier auf Befehl spucken kann

Alle fragen sich jetzt, wie ein Geysier auf Befehl spucken kann

Die rechte Dame erklärt es. Wegen ausgefallenem Mikrofon nur schwer zu verstehen. Die linke Dame kippt den Inhalt der Papiertüte in den Geysier:
Abrakadabra

Die rechte Dame erklärt es. Wegen ausgefallenem Mikrofon nur schwer zu verstehen. Die linke Dame kippt den Inhalt der Papiertüte in den Geysier:

Abrakadabra

ahhh und ohhh
nach einer Minute ist der Spuk vorbei

ahhh und ohhh
nach einer Minute ist der Spuk vorbei

Corona ist noch kein Thema

Corona ist noch kein Thema

Jugendherberge mit Schlafkoje, zwar 8 Betten in einem Raum, aber mit Privatsphäre, zumindest visuell

Jugendherberge mit Schlafkoje, zwar 8 Betten in einem Raum, aber mit Privatsphäre, zumindest visuell

Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Neuseeland Neuseeland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Sri Lanka, Borneo und Nepal, Bali und ein paar extra Zutaten. Verwöhnprogramm, Orang Utans und Gebetsmühlen. Treiben lassen. Wind, Regen und Sonne um die Nase
Details:
Aufbruch: 04.12.2019
Dauer: 4 Monate
Heimkehr: April 2020
Reiseziele: Sri Lanka
Malaysia
Nepal
Thailand
Kambodscha
Indonesien
Australien
Neuseeland
Der Autor
 
Maritta Wulf-Bauer I. berichtet seit 7 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors