wieder einmal Thailand - die zweite

Reisezeit: März / April 2011  |  von André Rösner

das Festland hat uns wieder!

vor der Abfahrt - die Haltung von Regine sagt schon alles - Optimismus sieht anders aus

vor der Abfahrt - die Haltung von Regine sagt schon alles - Optimismus sieht anders aus

Regine
Hallo ihr Lieben,
jezt melde ich mich auch mal.
Tja, was gibt szu berichten... ausser Regenwetter....
ich fang mal mit dem gestrigen Tag an:
Gestern war den ganzen Tag Regenwetter und so viel wie wir gelesen haben, haben wir in den letzten Jahren nicht.
Wir haben uns entschieden, da das Wetter nicht besser werden sollte, wieder Richtung Festland zu gehen um dann dem schoenen Wetter entgegen zu reisen.
Wir gingen nach einigen CHANGS und THAI WHISKEYS ins Bett...
Ihr glaubt nicht, was wir auf Kho Lanta fuer einen Sturm hatten... (und das liegt nicht an meinem Namen.... nein!) ich wuerde eher sagen, dass es ein Orkan war. Wir dachten, unsere Bambus Huette wird vom Wind weggetragen.
Von den Palmen fielen Aeste ab, die in unser OPEN AIR Bad fielen.... es war laut, ungemuetlich und unheimlich... sowas hab ich wirklich noch nie erlebt. Die Jungs blieben total ruhig und haben uns Maedels beruhigt.
Am naechsten Morgen haben wir alles schnell zusammengepackt und ungluecklicherweise unser GROSSES ScHIFF verpasst. Wir fragten wann denn das naechste Boot faehrt, doch wir bekam nur ein Laecheln.... Tja... wir wissen nun warum... Der Seegang war doch ziemlich heftig.
Auf einmal gab es dann die Moeglichkeit doch, ans Festland zu kommen. Mit einem Longtail Boot... uuuupppsss...
ich musste tief durchatmen... Gabi, Andre und Marcel waren hier noch sehr entspannt... Nun kam eine einstuendige Fahrt auf uns zu... eine Achterbahn ist ein Scheiss dagegen.... wir haben uns freiwillig die Schwimmwesten angezogen.... Gabi und Marcel hielten meine Hand, denn mir wurde es immer unwohler...
Die Wellen waren ca. 2 Meter hoch, was ein Longtail doch schon heftig zum Schaukeln bringt.... mehr erzaehl ich jetzt nicht... ausser, dass ich heil froh war..... UND WAS DER HAMMER IST.... die Jungs und GABI AUCH!!! Dass es ihnen auch nicht ganz wohl bei der Sache war, haben sie mir erst an Land gesagt....
Lange Rede kurzer Sinn... alles gut gegangen und wir sind nun in TRANG in einem Hotel und ueberlegen jetzt, wie wir nach Bangkok kommen.
Wegen Ueberschwemmung faehrt kein Zug.
Die Busse muessen Umwege Fahren und so ist es ungewiss, wie lange es dauern wuerde, bis wir dann in Bangkok sind.
Wir werden, so wie es aussieht, mit dem Flugzeug weiterreisen.
Ihr braucht euch keine Sorgen machen, uns gehts gut und sind nicht in irgendwelchen Ueberschwemmten Inseln oder sonstigen Gebieten!
Vielleicht habt ihr ja schon was im TV gesehn.... Ich glaub das ist der Jahrhundertregen.....Und wir habens live miterlebt... aetsch....

So.. vielleicht lass ich jetzt doch noch neutrale Berichte von Gabi und Andre schreiben... ist vielleicht besser... hihihi
war ja schliesslich mein erstes mal.

Liebe Gruesse Gine, Selly
und natuerlich ANDRE UND GABI!

alles gut ueberstanden!!! Gabi tanzt schon wieder

alles gut ueberstanden!!! Gabi tanzt schon wieder

bei diesem schoenen Wetter mussten wir leider die Insel verlassen!!!!! Von Wellen sieht man noch nicht so viel, noch nicht!

bei diesem schoenen Wetter mussten wir leider die Insel verlassen!!!!! Von Wellen sieht man noch nicht so viel, noch nicht!

© André Rösner, 2011
Du bist hier : Startseite Asien Thailand das Festland hat uns wieder!
Die Reise
 
Worum geht's?:
nachdem wir das letzte mal so begeistert von unserem Trip waren wollen wir uns die kommenden 3 Wochen wieder nur gutes tun... :-)
Details:
Aufbruch: 15.03.2011
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 05.04.2011
Reiseziele: Thailand
Vereinigte Arabische Emirate
Der Autor
 
André Rösner berichtet seit 13 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors