Einmal Mittelerde und zurück - Berichte aus dem Land der Kiwis und Koalas

Reisezeit: Februar - Mai 2014  |  von Marc G.

Deutschland - Die Nachbereitungen laufen

Augsburg, 24.05.2014

Hallo liebe Interessenten (m/w) meines Reiseberichtes,

Ich bin gestern wieder gut zurück nach Hause gekommen und habe die lange Flugzeit mit 7,5 Filmen und meinem (nur) 13. angefangenen Buch in diesen 4 Monaten gut rumgekriegt.
Jetzt kämpfe ich noch gegen den Jetlag an, der mich um 1h Nachts ins Bett, aber bereits um vor 5h wieder raus geholt hat.
Naja, langweilig wird mir nicht, ich hab gerade mal etwas aus- und aufgeräumt und genug Post usw. zum erledigen.
Tja, sammelt sich nach fast 4 Monaten halt doch was an

Dafür gönne mir aber gleichzeitig nächste Woche noch zwei Tage Europapark Rust und fange dann am Freitag zum ersten Reinschnuppern wieder an zu arbeiten, bevor es dann am 02.06 wieder richtig los geht.

Bevor ich mit dem Fazit usw. meinen Bericht endgültig beende, gibt es zum Abschluß noch ein paar Bilder aus Sydney, dass ich nach Cairns mit 7 Übernachtungen und eine Sitzende am Flughafen die meisten Nächte in OZ verbracht habe (da ich bereits um 3h morgens eingecheckt habe, bin ich um 23h am Vorabend angereist und hab etwas vor Ort geschlafen, während gerade da Bauarbeiten die ganze Nacht im Wartebereicht waren ...)

ANZAC-Denkaml (diesmal das letzte)

ANZAC-Denkaml (diesmal das letzte)

Hyde Park

Hyde Park

St. James Kathedrale

St. James Kathedrale

Und noch ein paar Natur- und Tierbilder aus dem Botanischen Garten Sydney

Und noch ein paar Natur- und Tierbilder aus dem Botanischen Garten Sydney

Kaktusgarten

Kaktusgarten

Sog. Big Pound

Sog. Big Pound

Governeurshaus

Governeurshaus

Ein wilder ...

Ein wilder ...

... Kakadu

... Kakadu

Skyline von der Seite ...

Skyline von der Seite ...

... und vom Clarkes Quay aus

... und vom Clarkes Quay aus

Opara House in der Abenddämmerung ...

Opara House in der Abenddämmerung ...

... und am letzten, wolkenlosen und warmen Tag aus ...

... und am letzten, wolkenlosen und warmen Tag aus ...

Und auch hier am Abend ...

Und auch hier am Abend ...

... und Tag!

... und Tag!

Time to say goodbye!

Time to say goodbye!

Die letzten Sonnenstrahlen Australiens für mich, da ich am morgen bereits vor Sonnenaufgang im Flieger saß ...

Die letzten Sonnenstrahlen Australiens für mich, da ich am morgen bereits vor Sonnenaufgang im Flieger saß ...

Es ist soweit, ein kleines Fazit zu ziehen:

Es war eine tolle Reise und ich bin froh, den Mut gehabt zu haben und recht spontan und ohne viel nachzudenken, einfach mal zu buchen und es durchzuziehen!
Hongkong nimmt jetzt neben Singapur die Spitzenposition meiner Lieblingsstädte in Asien ein, wäahrend die Natur in Neuseeland einfach sagenhaft ist und die Strecken nicht so lange wie in OZ.
Dafür ist es dort wärmer und wenn gewünscht, mit vor allem der Ostküste auch viel zu erleben und auch Feiermöglichkeiten, neben den koalas und Kängurus mal ganz abgesehen, die echt niedlich sind!

Wer also künftig Infos zu diesen Ländern möchte, wende sich gerne vertrauensvoll an mich

Und neben einem Fazit ist es jetzt an der Zeit, DANKE zu sagen:

1) An meine Familie und dabei insbesondere meine Mum, die mich mit Ratschlägen (davon manchmal zu viele, aber ich weiß ja, dass es nur gut gemeint ist *grins*), guten Wünschen und Reiki, mit finanziellen Leihgaben und Geschenken (auch wenn die Verwendung meines Geburtstagesgeschenkes als Skydive wohl nicht in ihrem Sinne war ) unterstützt hat und gleichzeitig bei mir zuhause nach dem Rechten gesehen hat und (fast alle) meine Pflanzen überleben und meinen Briefkasten nicht überquellen lies!

2) Bei meinem Chef Dietmar und alle meinen lieben KollegenInnen des IKC1, ohne deren OK und Unterstützung ich gar nicht auf diesen Tripp hätte gehen können!

3) Bei all meinen Freunden und Bekannten für die Unterstützung, die guten Wünsche, Informationen von Zuhause usw. !
Dabei insbesondere: An die "Grossfamilie" Neumair für das "Haus hüten" mit Tonnen, Heizung usw, MiChe für die Fahrt HbF - Flughafen und das jeweils letzte und erste Bier in Deutschland und Roli für seinen Transferdienst bis vor meine Haustüre, Richard und Sina/Manu für das Aufnehmen von mir wichtigen Serien, damit es mir auch ja nicht langweilig wird wenn ich daheim nicht mehr weiss was zu tun ist

4) Bei allen Lesern und fleißigen Gästebuchschreibern, die mich immer wieder auf inhaltliche und Schreibfehler usw. aufmerksam machten und mein Gästebuch auf über 50 Einträge haben wachsen lassen!

Und am Schluss, und nicht aus Wertigkeit, sondern um es für alle besser im Kopf zu behalten, ein besonderer Dank an

5) Martin, den Webmaster von www.umdiewelt.de, der meine Berichte immer schnell und komplett veröffentlicht hat und der es selbst mir "Technikdeppen" ermöglicht hat, mit seiner tollen Internetseite diesen Bericht zu erstellen und alle daran teilhaben zu lassen!!!
Ich bin mir sicher, er freut sich über positive Weiterempfehlungen und Like's bei facebook

Möge dieser Bericht allen, die beim Lesen die Hände über dem Kopf zusammengeschlagen haben, als Bestätigung dienen, dies nicht zu wiederholen und lieber zuhause zu bleiben ...
Und allen Reisewilligen (hoffentlich die Mehrzahl) möge er den Schleier von den Augen reißen und die (berechtigten oder unberechtigten) Ausreden wegwischen, es mir nicht nachzutun!
Ich habe es jedenfalls nie bereut!!!

Und so beende ich diesen Erlebnissbericht mit den Worten von Matthias Claudius,

"Wenn einer eine Reise tut,
dann kann er was erzählen.
Drum nähme ich den Stock und Hut und tät das Reisen wählen"

In diesem Sinne wünsche ich Euch ein sicheres und erlebnissreiches Reisen!!!

Euer Marc

copyright Marc Gerner, im Mai 2014

Eine nette Abweckslung nach dem Dämmerungsbeginn der letzten Zeit gegen 17:10 Uhr: Der Sonnenuntergang in München nach Ankunft um ca. 20:30 Uhr

Eine nette Abweckslung nach dem Dämmerungsbeginn der letzten Zeit gegen 17:10 Uhr: Der Sonnenuntergang in München nach Ankunft um ca. 20:30 Uhr

Vollgepackt und müde kam ich an!

Vollgepackt und müde kam ich an!

THE END??? 
To be continued ....

THE END???

To be continued ....

© Marc G., 2014
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland - Die Nachbereitungen laufen
Die Reise
 
Worum geht's?:
Herzlich willkommen! Hier berichte ich über meine Erfahrungen und Erlebnisse auf meiner Reise nach Hong Kong, Neuseeland und Australien. Bald geht es los und ich freu mich schon :-) Viel Spaß damit und viele Grüße Marc
Details:
Aufbruch: 02.02.2014
Dauer: 4 Monate
Heimkehr: 23.05.2014
Reiseziele: Deutschland
Hongkong
Macau
Neuseeland
Australien
Der Autor
 
Marc G. berichtet seit 8 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors