Südharz und Oberstdorf

Reisezeit: Mai 2016  |  von Uta Weißel

Wandern im Gebirge und die Umgebung erkunden

Braunlage und Umgebung

Braunlage und Umgebung

Für unsere zweite Harztour fiel die Entscheidung auf Braunlage als Ausgangspunkt für die erste von zwei Wanderwochen im Mai.
Gerald hat übers Internet eine Ferienwohnung bei Familie Tippe gefunden und gebucht.
Die Buchungsbedingungen empfanden wir allerdings als etwas kurios, weil die Vermieterin u.a. eine punktgenaue Ankunftszeit im Voraus wissen wollte, was ja bei den heutigen Autobahnbedingungen mit Staus und Baustellen auch wunderbar möglich ist...
Außerdem dachten wir:
"zusätzlich 40 Euro für Bettwäsche und Handtücher wären etwas viel"
und deshalb nahmen wir diese Utensilien einfach mal von zu Hause mit, da die Endreinigung auch noch extra in Rechnung gestellt wird...
Für uns alles etwas ungewohnt.
Aber okey, letztlich stimmt der Preis in der Summe und deshalb sind wir nicht von der Reservierung zurückgetreten.
Unsere berechnete Ankunftszeit ergab 13:00 Uhr und tatsächlich stehen wir kurz vorher auf dem Parkplatz unserer Ferienwohnung.
Dann kommt auch schon Frau Tippe.
Als wir mit ihr die Wohnung besichtigen, sind wir auf den ersten Blick ganz zufrieden, bis sie uns mitteilt, dass wir unsere Kurtaxe mit dem dazugehörigen Bonusheft selber in der Touristeninformation bezahlen sollen. Sie käme da mit der Anmeldung übers Internet nicht klar.
Das ist eine ganz neue Erfahrung für uns. Bisher erledigten das immer die Gastgeber im Voraus.
Na ja, Schwamm drüber, es ist Urlaubszeit.
Etwas später bei der ersten Ortsbegehung hat die Touristeninformation leider schon seit 12.00 Uhr geschlossen und ist erst wieder am Dienstag dienstbereit durch die Pfingsfeiertage.
Ansonsten ist der Ort im Gegensatz zu Wernigerode, wo wir letztes Jahr waren, nicht so vielfältig und wesentlich kleiner. Das tangiert uns allerdings nicht so sehr.
Im Endeffekt entschädigt uns die Ferienwohnung für die ganzen Halbheiten.
Die gesamte und recht üppige Ausstattung auf relativ kleinem Raum, was auch an den Dachsschrägen liegt, funktioniert bestens und die Sauberkeit entspricht unseren Erwartungen. W-Lan geht ohne Passwort über das öffentliche Netz und ist schnell genug für unsere Ansprüche.
Die Lage am Waldrand verspricht Ruhe und saubere Luft.
Also dann muss nur noch das Wetter mitspielen...

© Uta Weißel, 2016
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland: Braunlage und Umgebung
Die Reise
 
Details:
Aufbruch: 14.05.2016
Dauer: 15 Tage
Heimkehr: 28.05.2016
Reiseziele: Deutschland
Der Autor
 
Uta Weißel berichtet seit 11 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors