Down Under März 2017

Reisezeit: Februar / März 2017  |  von Detlef S

Augen auf beim Reisen - da lügt doch wer!

Augen auf beim Reisen - da lügt doch wer:

Die Spannung steigt! Der Bauch meldet sich: "Kribbeln" - will sagen, die Vorfreude hat ein neues Level erreicht. Endlich gehts los! Erwartungen, Hoffnungen und Wünsche verdichten sich zu Fakten. Und schon ist es passiert. Die Bahn hatte ab Berlin Hbf eine Regionalbahn und dann ab Bf Friedrichstraße eine S-Bahn bis Tegel angesagt. Gestrandet sind wir dann allerdings im schönen Stadtteil Tegel und nicht am gleichnamigen Flughafen. Sollte es da wirklich keine direkte Verbindung Hbf - Flughafen Tegel geben???
Beim check-in im Flughafen Tegel, wurde gesagt, dass auch dann, wenn für die dritte Flugetappe Melbourne-Sydney ein online-check-in nicht möglich war und auch jetzt vor Reiseantritt die Boarding-Karten nicht zur Verfügung stünden, sondern erst in Melbourne ausgehändigt würden, könne man aber das Gepäck schon bis Sydney transportieren. Konnte man nicht! Denn mit Betreten des australischen Bodens wurden sofort alle Zoll- und Einreiseformalitäten durchgeführt. Das Gepäck lief in Melbourne vom Band, wir durchliefen alle Kontrollen und das komplette Eincheck-Verfahren nach Sydney begann bei Null.
Wir hatten das große Glück, in beiden Fällen auf freundliche und hilfsbereite Menschen zu treffen, die uns bei diesen "Überraschungen" zur Seite standen. Aber man sieht, auch auf Reisen ist der alte Spruch von der Kontrolle immer noch aktuell.
Bei den Flügen selbst verlief alles glatt. Aber das Ganze hat uns echt geschlaucht. Endlos lange Stunden Flugzeit, Wartezeiten beim Einchecken und in den Zwischenstopps, massiver Schlafentzug in zwei aufeinander folgenden Nächten: am 02.03. um 08.55 Uhr konnten wir endlich in Sydney aufatmen, nachdem wir am 28.02. um 21.55 Uhr in Berlin mit Zwischenstopp in Abu Dhabi gestartet waren.
Der Schlafentzug hat uns allerdings bei der Bewältigung des Jetlag massiv unterstützt, denn wir haben den 02.03. durchgehalten und erst am Abend (sozusagen kurz vor der Bewusstlosigkeit) unsere Häupter zum Schlaf gebettet. So waren wir selbst ein wenig überrascht, wie gut es uns am Freitag morgen ging. Jetzt kann der Urlaub losgehen.

© Detlef S, 2017
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Australien Augen auf beim Reisen - da lügt doch wer!
Die Reise
 
Worum geht's?:
Tochter und Vater unterwegs auf dem fünften Kontinent - von Sidney über Melbourne, Brisbane, Tasmanien!
Details:
Aufbruch: 28.02.2017
Dauer: 5 Wochen
Heimkehr: 31.03.2017
Reiseziele: Australien
Der Autor
 
Detlef S berichtet seit 5 Jahren auf umdiewelt.