Down Under März 2017

Reisezeit: Februar / März 2017  |  von Detlef S

Brisbane

Brisbane - eine Stadt empfängt uns in Rot!

Brisbane - eine Stadt empfängt uns in Rot!

Wir kommen in die City und an der South Bank leuchtet die Stadt in rot. Selbst das Weel of Brisbane. Herausgeputzt im Rahmen eines Festivals. Beeindruckend!

Wie man jedoch sieht, war das schon am Abend, wobei erwähnt werden muss, dass es bereits gegen 18.00 dunkel wird (hier wird man verständnislos angesehen, wenn statt 6.00 pm so ein europäisches 18.00 Uhr daherkommt). Das überrascht, allerdings müssen wir berücksichtigen, dass jetzt der Herbst beginnt... Oder liegt es doch eher am Breitengrad? mmh... Längengrad? Was weiß denn ich? Auf jeden Fall ist Rot im Dunkeln eben besonders schön.

Einige Bilder vom Nachmittag wollen wir aber doch nicht vorenthalten, hier sind sie:

Unser B&B, umgeben und überragt von dichter und hoher Bebauung, eine Konstellation, die hier sehr oft anzutreffen ist...

Unser B&B, umgeben und überragt von dichter und hoher Bebauung, eine Konstellation, die hier sehr oft anzutreffen ist...

...und auch vor der Hohen Geistlichkeit nicht Halt macht.

...und auch vor der Hohen Geistlichkeit nicht Halt macht.

Meistens wirkt es ehe gekonnt als gedrängt, will sagen, die Architekten hier scheinen häufig "mit glücklichen Händen" zu arbeiten.

Sehr viel Grün in der ganzen Stadt...

Sehr viel Grün in der ganzen Stadt...

...aber dann dominieren eben doch Beton, Stahl und Glas.

...aber dann dominieren eben doch Beton, Stahl und Glas.

Die Story Bridge über den Brisbane-River, ...

Die Story Bridge über den Brisbane-River, ...

...aber manchmal tut es auch eine kleine Ausgabe.

...aber manchmal tut es auch eine kleine Ausgabe.

Quelle, Grundwasser... Rohrbruch? In der 43. Etage?! Nee, nur ein Scherz!

Quelle, Grundwasser... Rohrbruch? In der 43. Etage?! Nee, nur ein Scherz!

Das Leben am...

Das Leben am...

...und auf dem Wasser

...und auf dem Wasser

Natürlich sind auch wir dabei gewesen. Am Sonntag fuhren alle Fähren kostenlos. Das ergab zwar keine Stadt-RUND-fahrt aber einmal bis zur Endstation und zurück, da hatten wir ganz schön viel Stadt - vom Wasser aus gesehen.

Soviel zur Stadt. Mitten in deren Centrum, direkt am Brisbane-River liegt der Botanic Gardens. Im städtischen Trubel ein Ort von Ruhe und Entspannung. Er wurde 1885 angelegt und war bis dahin der Gemüsegarten der Strafkolonie. Von den um 1850 angelegten Bunja-Bäumen sowie den um 1870 gepflanzten Ficus benjamina, die jeweils einen Weg säumten, haben bis heute einige Exemplare überlebt.

Daraus sind wahre Giganten geworden. Vom Benjamin zum Herkules!

Aber auch ein Bambushain und einen Mangrovenweg hat der Garten zu bieten.

Dazu Palmen und viele, viele andere Bäume, Sträucher und Pflanzen. Leider ist hier im Herbst die Hauptblütezeit längst vorbei.

Natürlich bieten sich auch immer wieder Ausblicke auf die nahe Metropole.

Ich muss gestehen, dass wir am Sonntag genau diese Oase gebraucht und uns einige Stunden der Ruhe gegönnt haben. Urlaub vom Urlaub, wer hätte das gedacht?

Ja und wenn dann die Seele so richtig baumelt, stellen sich plötzlich Zeitgenossen ein, die erst bei genauem Hinsehen auffallen. Logisch, denn so ein Park könnte auch als Tierpark der besonderen Art durchgehen:

Wegelagerer? Was denn bloß für ein Wegelagerer?

Wegelagerer? Was denn bloß für ein Wegelagerer?

Neiiiiiiiiin!

Neiiiiiiiiin!

Ich bin heute garnicht dran mit duschen

Ich bin heute garnicht dran mit duschen

Jetzt aber schnell, sonst macht der mich auch noch nass!

Jetzt aber schnell, sonst macht der mich auch noch nass!

Geh' mir doch wech, immer diese Altbauwohnungen!

Geh' mir doch wech, immer diese Altbauwohnungen!

Na, für'n Doppeldecker war das 'ne Punktlandung

Na, für'n Doppeldecker war das 'ne Punktlandung

Hubschrauberlandeplatz - das ich nicht lache!

Hubschrauberlandeplatz - das ich nicht lache!

Freier Eintritt - sooon Mist, und ich wollte gerade abkassieren.

Freier Eintritt - sooon Mist, und ich wollte gerade abkassieren.

Wie man sehen kann, hatten wir mit diesen "schrägen Vögeln" einen richtig schönen Sonntag in The Botanic Gardens.

© Detlef S, 2017
Du bist hier : Startseite Australien & Ozeanien Australien Brisbane
Die Reise
 
Worum geht's?:
Tochter und Vater unterwegs auf dem fünften Kontinent - von Sidney über Melbourne, Brisbane, Tasmanien!
Details:
Aufbruch: 28.02.2017
Dauer: 5 Wochen
Heimkehr: 31.03.2017
Reiseziele: Australien
Der Autor
 
Detlef S berichtet seit 5 Jahren auf umdiewelt.