Sehnsuchtsort Shangri-La

Reisezeit: September 2017  |  von Peter Belina

Steinwald und Show

Kaum angehommen, schon wieder weg

22.09.2017

Kaum angekommen, verlassen wir Kunming auch gleich wieder. Gut zwei Stunden Fahrt sind es zum Steinwald von Kunming.

Bitte mal durchkärchern!

Hier sollte mal einer kärchern, und schon würde es so schön ausschauen wie in der Fränkischen Schweiz. Spaß beiseite, hat wirklich viel Ähnlichkeit mit der Fränkischen Schweiz, nur dass die Felsen schwarz sind und die Hänge bewaldet.

Es regnet wieder

Da es regnet, wirken die Felsen recht trist. Auf der Hinfahrt macht uns der lokale Guide Appetit auf eine Aufführung. Er verschweigt leider, dass bei strömenden Regen noch eine uninteressante Stadtbesichtigung ansteht und unser Abschiedsessen, bevor es direkt ins Theater geht.

Abbruch!

Als ich meine Karte stornieren will, schließlich ich im Urlaub bin und nicht im Büro, schließen sich einige der anderen an. Die Stadtbesichtigung wird kurz danach abgebrochen. Wir haben noch ein Nachmittagsdinner in einem schönen alten Lokal.

Dynamic Yunnan

Nach einer Dusche im Hotel fahren wir zu fünft ins Yunnan Art Theatre zur mehrfach preisgekrönten Show „Dynamic Yunnan“. Eine temporeiche, choreografisch anspruchsvolle Show mit Tänzen, Musik und Musikinstruementen verschiedener Minderheiten. Die alten Traditionen wurden farbig, dynamisch und modern in die heutige Zeit transferiert. Ein Highlight der Reise zum Abschluss, bevor es morgen wieder in Richtung Heimat geht.

Top-Empfehlung

Wenn es jemanden nach Kunming verschlägt: Unbedingt die Show "Dynamic Yunnan" besuchen!

© Peter Belina, 2017
Du bist hier : Startseite Asien China Steinwald und Show
Die Reise
 
Worum geht's?:
Shangri La: Sehnsuchtsort, Myhos, Mystik, Abenteuer? Gut zwei Wochen unterwegs im Süden Chinas von Chengdu nach Kunming.
Details:
Aufbruch: 08.09.2017
Dauer: 17 Tage
Heimkehr: 24.09.2017
Reiseziele: China
Der Autor
 
Peter Belina berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors