Auf ins Land von Dracula & Co.

Reisezeit: April / Mai 2018  |  von Ulrike S.

Das Abenteuer Rumänien beginnt: Baile Felix bei Oradea

Weiterfahrt nach Baile Felix

Nach dem Besuch der Eishöhle machen wir auf die halsbrecherische Fahrt herunter von unserem Berg. Hoffentlich haben wir dabei keinen Gegenverkehr. Kaum ist der Gedanke ausgesprochen, kommt schon ein LKW um die Kurve gebogen. Doch der Profi-Trucker hat sie Sache im Griff. Rückwärts bugsiert er seinen MAN um die Kurve bergab bis zur nächsten Ausweichbucht und wir kommen ohne Blessuren aneinander vorbei.

Die weitere Strecke zurück zur E76 ist gleich wie gestern und die Fernstraße ist nun bis Oradea auch in einem nagelneuen bis guten und akzeptablen Zustand. So sind wir heute bereits gegen 15 Uhr in Baile Felix, dem größten Kurort Rumäniens und Vorort von Oradea. Wir steuern den etwas maroden Campingplatz "Apollo" an. Genau gegenüber geht es in diverse Thermalbäder.

Für die Übernachtung bezahlen wir wieder 80 Lei - landschaftlich nicht so doll, aber zentrumsnah. Wir überlegen, ob wir unsere müden Reiseknochen im warmen Wasser entspannen oder lieber einfach mal lesen und sonst nix tun sollen.
Die Faulheit siegt und wir können uns nicht dazu aufraffen, die Badetaschen zu packen. Statt dessen wird dem Liegestuhl gefrönt und wir planen unsere letzte Reisewoche in Ungarn.

Zum Abendessen machen wir uns auf den Weg ins Städtchen, in dem etliche Restaurants, Bars und Cafés auf Besucher warten.
Wir werden im Casa Romaneasca fündig, essen Gulasch (heißt hier jedoch anders) aus Wildfleisch (Frank) und Rindfleisch mit Würstchen (ich). Dazu gibt es nochmals meine geliebte Polenta und einen leckeren Salat aus sauer eingelegtem Gemüse. Außerdem werden wir noch von einem Musiker mit Balkan-Melodien unterhalten und das Lokal füllt sich schnell bis auf den letzten Platz. Somit genießen wir einen schönen letzten Abend im Rumänien.

Auf dem Weg nach Baile Felix kommen wir an einer schönen Holzkirche vorbei

Auf dem Weg nach Baile Felix kommen wir an einer schönen Holzkirche vorbei

Thermalbaden in Rumänien - eine der riesigen Anlagen direkt gegenüber unseres Campingplatzes

Thermalbaden in Rumänien - eine der riesigen Anlagen direkt gegenüber unseres Campingplatzes

In der Abendsonne wirken sogar die Hotelburgen aus kommunistischen Zeiten nicht ganz so trostlos

In der Abendsonne wirken sogar die Hotelburgen aus kommunistischen Zeiten nicht ganz so trostlos

Good Bye Rumänien. Ein leckeres Abschiedsessen zum Ausklang einer wunderbaren Reise

Good Bye Rumänien. Ein leckeres Abschiedsessen zum Ausklang einer wunderbaren Reise

© Ulrike S., 2018
Du bist hier : Startseite Europa Rumänien Baile Felix bei Oradea
Die Reise
 
Worum geht's?:
Unsere Frühsommer-Reise 2018 führte uns über Österreich und Ungarn ins Land von Dracula & Co. nach Rumänien. Wir erkundeten dieses spannende Reiseland mit unserem Fernreisemobil. Eine eindrucksvolle, spannende und überraschende Reise.
Details:
Aufbruch: 27.04.2018
Dauer: 5 Wochen
Heimkehr: 30.05.2018
Reiseziele: Ungarn
Rumänien
Der Autor
 
Ulrike S. berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors