Vietnam by bike with friends

Reisezeit: Dezember 2019  |  von Bernhard Lo

10 Minutes Lady

Wir wollen weiter nach Sueden zur alten Hauptstadt Hue welche ca. 600 km entfernt ist. Die Option Bus hatte nur noch zwei Plaetze fuer heute frei. Also waehlten wir Option 2 mit dem Nachtzug.

Zunaechst meinte die Lady wir mussten unsere Raeder zusemmenklappen und dann erhielten wir die Antwort, dass die Raeder mit einen spaeteren Zug ankommen wuerden. Uns war es eigenlich egal und wir kauften die Tickets und erklaerten der Lady im Frachtzentrum, dass wir in 10 min wieder kommen wuerden. Wir hatten ja noch mehr als 4 h Zeit und entschlossen uns etwas zum essen. Kaum hatten wir bestellt, kam die tempramentvolle Lady ca. 700m entfernt auf uns zu und forderte uns auf sofort die Raeder abzugeben. Das Essen bestellte die Bahnhofslady fur uns ab und follgten ihr wie kleine Schuljungs. Waehrend ich das Formular ausfuellte, schimpfte Sie lautstark mit anderen ueber uns. Wir waren gluecklich, dass wir die Raeder nicht auch noch einpackten mussten, denn das stand auch kurzfristig zur Diskussion.

Als wir unser Essen erhielten, flog eine Drohne ueber uns hinweg und wir waren sicher, dass die 10 min. Lady sie uns nachschickte, denn wir konnten uns bis jetzt nicht erklaeren wie Sie uns eigentlich gefunden hat.

Am Bahnhof stauten wir nicht schlecht, als sich dort zu spaeter Stunde sich Schueler mit Auslaendern unterhielten um Englisch zu ueben. Diesesem Phaenomen begegneten wir noch haefiger und wir stellten uns die Frage, ob zu Hause dies Aufwand auch jemand betreiben wuerde?

Der Nachtzug kam puenktlich an und wir hatten ein Abteil mit vier Betten. Die Fenster waren mit Weihnachtsdekoration geschmueckt und irgendwie vergingen die 10 h Zugfahrt mit einer durchschnittlichen Geschwindigkeit von 66km/h doch irgendwie.

Man kann sich nicht vorstellen welches Temprament diese Ladz hatte und in welchem Chaos, doch sie hatte alles im Griff - auch uns!

Man kann sich nicht vorstellen welches Temprament diese Ladz hatte und in welchem Chaos, doch sie hatte alles im Griff - auch uns!

Eines meiner Liebingsbilder

Eines meiner Liebingsbilder

In diesen Nachtbus wurden mehere Motorraeder zuerst zerlegt und dann in den Kofferraum verpackt. Der Rest auf den Dach.

In diesen Nachtbus wurden mehere Motorraeder zuerst zerlegt und dann in den Kofferraum verpackt. Der Rest auf den Dach.

Wir waren natuerlich die Attraktion als wir mit der Faehre anlegten.

Wir waren natuerlich die Attraktion als wir mit der Faehre anlegten.

© Bernhard Lo, 2019
Du bist hier : Startseite Asien Vietnam 10 Minutes Lady
Die Reise
 
Worum geht's?:
Mit dem Fahrrad von Nord nach Sued
Details:
Aufbruch: 01.12.2019
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 20.12.2019
Reiseziele: Vietnam
Der Autor
 
Bernhard Lo berichtet seit 5 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors