...wir sind dann mal fast weg!

Reisezeit: September / Oktober 2020  |  von Katja Jäger

Die Rucksäcke sind gepackt!

Die Rucksäcke sind gepackt

Was macht ihr so sonntags um 1.30h?
Wir haben die Rucksäcke eingepackt, ausgepackt, umgepackt, neugepackt, nochmal ausgepackt, die " hätte ich aber sooooo gerne mitgenommen " Klamotten wieder weg geräumt, gestopft und gedrückt und letztendlich: tataaaaaaaa! Die Rucksäcke gehen zu!
Thorsten' s Schneckenhaus wiegt 6.5 kg, Katja's 5.6 kg. Hört sich nicht viel an, ist auch nicht viel drin!
Da Thorstens Rucksack ein paar ( viele) Zentimeter mehr als die zulässigen Hanggepäck Maß hat, haben wir diesen als Gepäck angemeldet.
So müssen wir auch nicht auf Taschenmesser und Korkenzieher verzichten �

So langsam stellen wir uns die Frage, ob wir die einzigen sind, sie so spontan aufbrechen?!?
In Facebook verfolgen wir ein paar Pilgerer, die schon aufgebrochen sind oder auch in der nächsten Woche los latschen. Andere wiederum planen ihren Tipp für Ende 2021.... irgendwie kommen wir uns planlos vor!
Hey, wir haben 3 Schlübber, 34 Blasenpflaster und einen Korkenzieher. Was müssen wir denn noch planen?!?

Das Wetter soll ab morgen in und um Porto wieder ideal werden. Nachts um die 14 Grad, tagsüber knapp 20. Kein Regen!
Gegen 15.10 werden wir dort landen und uns dann in unser vorab gebuchtes Hotel schleichen- denn es hat mit dem Pilger way of life nix zu tun �

Ach, wir haben ja doch auch geplant!. Unsere letzte Nacht vor dem Marsch haben wir ein nettes Hotel an der Kathetrale gebucht!! Jippi, läuft doch...Wir sind gar nicht planlos.

Demnach sollte der nächste Bericht PLANMÄSSIG aus Porto kommen

Tschüssi sagen sie Pilgerer in spe

Der Countdown läuft

Der Countdown läuft

© Katja Jäger, 2020
Du bist hier : Startseite Europa Portugal Die Rucksäcke sind gepackt!
Die Reise
 
Worum geht's?:
Der portugisische Jakobsweg- für Tiefenentspannte! ... ein weiterer Punkt auf unserer TO DO Liste!
Details:
Aufbruch: 28.09.2020
Dauer: 17 Tage
Heimkehr: 14.10.2020
Reiseziele: Portugal
Der Autor
 
Katja Jäger berichtet seit 16 Monaten auf umdiewelt.
Bild des Autors