Eine faszinierende Stadt aus 1001 Nacht - Marrakesch 2012

Reisezeit: März / April 2012  |  von Brigitte Amrhein

Sonntag, 1. April - letzter Tag

Unser letzter Tag ist nur noch ein Ruhetag.
Wir kaufen noch einen typischen Strohuntersetzer für die Tajine, mittags gibt's heute nur Erdbeeren und Brot. Auf der Terrasse genießen wir noch ein bisschen die Sonne, dann heißt es auch schon Koffer packen.
Für morgen ist auch alles organisiert, unsere Rechnung ist bezahlt und der Flug bestätigt.
Abends genießen wir dann orientalische Atmosphäre, tolles Essen, aufmerksamen Service und guten Wein im "Al Baraka".
Wirklich ein wunderbarer Abschluss für unseren Urlaub in 1001 Nacht...

Ein kleines, aber sehr leckeres Mittagessen

Ein kleines, aber sehr leckeres Mittagessen

Musiker im "Al Baraka"

Musiker im "Al Baraka"

Abends im Hof des "Al Baraka"

Abends im Hof des "Al Baraka"

© Brigitte Amrhein, 2020
Du bist hier : Startseite Afrika Marokko Sonntag, 1. April - letzter Tag
Die Reise
 
Worum geht's?:
Schon seit Jahren war eine Reise in die Rote Stadt ein Traum von mir - wahr geworden ist er dann zusammen mit meinem Lebensgefährten. Wir haben die marokkanische Königsstadt hautnah erlebt und waren von ihrem Flair fasziniert. Wie lange dieses Flair noch erhalten bleiben wird, ist allerdings fraglich...
Details:
Aufbruch: 22.03.2012
Dauer: 12 Tage
Heimkehr: 02.04.2012
Reiseziele: Marokko
Der Autor
 
Brigitte Amrhein berichtet seit 28 Monaten auf umdiewelt.