Chile und Mendoza

Reisezeit: November / Dezember 2013  |  von Yvonne Hofmann

Nationalpark "Vicente Perez Rosales"

NP "Vicente Perez Rosales"

Der Morgen des 1. Advent begrüßt uns mit einem äußerst verhangenem Himmel. Wie meist sind wir ja nicht zu früh dran und brechen gegen 10:30 Uhr zum Nationalpark "Vicente Perez Rosales" auf.
Die Strecke über Puerto Varras führt durch eine zauberhafte Landschaft, von der wir aktuell aber aufgrund der Wolken nicht viel wahrnehmen können. Kurz vor Petrahue, dem Ort am Parkeingang, reißt die Wolkendecke auf und gibt den Blick auf den Vulkan "Osorno" frei. Eine wunderschöne Wanderung führt uns einen Rundweg durch eine traumhafte Szenerie: den "Lago Todas de las Santas" mit toller Bergkulisse sowie Wälder zu Füßen des "Osorno".

Vulkan "Osorno"

Vulkan "Osorno"

Zwischenzeitlich sind wir unsicher, ob wir uns auf der richtigen Route befinden.
Irgendwann erreichen wir den See und sind erleichtert. Insgesamt umfasst die Strecke 14km; wir verteilen diese auf 4,5 Stunden.

"Lago Todas de las Santas"

"Lago Todas de las Santas"

"Lago Todas de las Santas"

"Lago Todas de las Santas"

"Lago Todas de las Santas"

"Lago Todas de las Santas"

"Lago Todas de las Santas"

"Lago Todas de las Santas"

"Lago Todas de las Santas"

"Lago Todas de las Santas"

"Lago Todas de las Santas"

"Lago Todas de las Santas"

"Lago Todas de las Santas"

"Lago Todas de las Santas"

"Lago Todas de las Santas"

"Lago Todas de las Santas"

© Yvonne Hofmann, 2021
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Chile Nationalpark "Vicente Perez Rosales"
Die Reise
 
Worum geht's?:
Bericht über eine dreiwöchige Reise durch Chile mit einem Abstecher in die Weinregion Mendoza in Argentinien.
Details:
Aufbruch: 24.11.2013
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 16.12.2013
Reiseziele: Chile
Der Autor
 
Yvonne Hofmann berichtet seit 36 Monaten auf umdiewelt.