Solo für Fortgeschrittene

Laos-Reisebericht  |  Reisezeit: November 2018 - März 2019  |  von Maritta Wulf-Bauer I.

Pakse nach Champasak - einäugig

auf dem Flug fing mein rechtes Auge schon an, weh zu tun. Kein Wunder, Aircon abwechselnd mit staubigen Staßen.
Im Hotel angekommen sofort die Kontaktlinsen aus dem Auge genommen, auf Besichtigung der Stadt hab ich dann verzichtet, hat sowieso nicht so spannend ausgesehen.
Die Nacht war ziemlich übel. Das Auge hat ständig geschmerzt.
Neben dem Hotel eine Apotheke. Der Apotheker dort hat mich gut beraten und mir Augenbad und Tropfen verkauft.
Auge dick - tut weh und ich seh nix.
Gottseidank gehts heute direkt weiter nach Champasak. Ich werde direkt von einem Tuktukfahrer angesprochen, dass ihn 2 Touristen gebucht haben und ich könne mich anschließen. Super. Von Hotel zu Hotel. Sehr praktisch.

das Zimmer in Pakse ist nicht schlecht, wenn nicht...

das Zimmer in Pakse ist nicht schlecht, wenn nicht...

...das Fenster in eine umbaute Kiste zum Flur aufgehen würde mit Fototapete!

...das Fenster in eine umbaute Kiste zum Flur aufgehen würde mit Fototapete!

Das Zimmer in Champasak. nicht so chick wie das Zimmer in Pakse, aber mit echtem Fenster und...

Das Zimmer in Champasak. nicht so chick wie das Zimmer in Pakse, aber mit echtem Fenster und...

...eigener kleiner Terasse.

...eigener kleiner Terasse.

ein bischen Schlaf kann ich nachholen - aber schlecht sehen kann ich immer noch gut!

ein bischen Schlaf kann ich nachholen - aber schlecht sehen kann ich immer noch gut!

heute reichts auch nur zu einem Spaziergang durchs Dörfchen. Ein wunderbares kleines Restaurant entdeckt, wo ich dann auch die beiden Tage essen werde, weil's so lecker ist.

Tante Emma gibts immer und überall

Tante Emma gibts immer und überall

im Nachbarhaus kann man Hochzeitszubehör ausleihen

im Nachbarhaus kann man Hochzeitszubehör ausleihen

ob die Kuh auch Badminton spielt?

ob die Kuh auch Badminton spielt?

die Hauptstrasse

die Hauptstrasse

viele der alten hübschen Häuser sind leider ziemlich herunter gekommen

viele der alten hübschen Häuser sind leider ziemlich herunter gekommen

die öffentlichen Mülltonnen, gemacht aus alten Reifen. Super Recycling Idee

die öffentlichen Mülltonnen, gemacht aus alten Reifen. Super Recycling Idee

Heute abend findet eine Vorstellung des Schattentheaters statt.
Im Vordergrund sitzen die Musiker und spielen live dau

die Musik ist erst mal sehr gewöhnungsbedürftig. Mann muß sich einhöre ,damit es sich nicht mehr Katzenjammermäßig anhört.

die Musik ist erst mal sehr gewöhnungsbedürftig. Mann muß sich einhöre ,damit es sich nicht mehr Katzenjammermäßig anhört.

Du bist hier : Startseite Asien Laos Laos-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Eine Reise in 6 Kapiteln Myanmar, Thailand, Laos, Kambodscha, Vietnam und schaun'wirmal.
Details:
Aufbruch: 05.11.2018
Dauer: 4 Monate
Heimkehr: März 2019
Reiseziele: Myanmar
Thailand
Laos
Kambodscha
Vietnam
Malaysia
Der Autor
 
Maritta Wulf-Bauer I. berichtet seit 5 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (3/84):
ines 1552380428000
was ist schon die ganze be­ton­wüste gegen die schönen fotos von euch: den echten stars dieser reise!
anonym 1552032673000
he ko­kos­nus­stes­ter! hast dir aber nen feinen tag ge­macht. ich mag die be­tonti­e­re! und auch die kleine agame, die du tref­fleich mit der kamera ein­ge­fan­gen hast! und ein fried­hof! scheint ein per­fek­ter tag gewesen zu sein!
ines 1551691429000
danke, dass ich den tag wieder mit euch erleben durfte! die a­no­ra­ma­fo­tos sind der knal­ler! und bei dem ver­keh­rschaos! da kann man ja auf der kreu­zung ver­hun­gern, wenn man zaghaft ist!