Solo für Fortgeschrittene

Myanmar-Reisebericht  |  Reisezeit: November 2018 - März 2019  |  von Maritta Wulf-Bauer I.

On the Road - sprich Boat

Nur ganz kurz

Mit dem Boot von Bagan nach Mandalay auf dem Irrawaddy.
Morgens um 4.45 Uhr kommt das Taxi. Einchecken auf dem Boot und 5.30 Abfahrt.
Stockdunkel - arschkalt und windig!.

Kalt bleibt es die nächsten Stunden durch den Wind. Wenigstens sind kaum Leute an Bord, so dass man es sich auf den Stühlen gemütlich machen kann, soweit das geht.
Frühstück und Mittagessen unter ferner liefen...

zumindest sind Schwimmwesten an Bord

zumindest sind Schwimmwesten an Bord

sieht nicht sehr vertrauenserweckend aus

sieht nicht sehr vertrauenserweckend aus

irgendwann wird der Fluss ein wenig enger, so dass man die Ufer eher sehen kann.
Und die Sonne kommt und wärmt.

Wäschetrockner Natur

Wäschetrockner Natur

Nach 10 Stunden Fahrt dann endlich da!

Du bist hier : Startseite Asien Myanmar Myanmar-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Eine Reise in 6 Kapiteln Myanmar, Thailand, Laos, Kambodscha, Vietnam und schaun'wirmal.
Details:
Aufbruch: 05.11.2018
Dauer: 4 Monate
Heimkehr: März 2019
Reiseziele: Myanmar
Thailand
Laos
Kambodscha
Vietnam
Malaysia
Der Autor
 
Maritta Wulf-Bauer I. berichtet seit 5 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (3/84):
ines 1552380428000
was ist schon die ganze be­ton­wüste gegen die schönen fotos von euch: den echten stars dieser reise!
anonym 1552032673000
he ko­kos­nus­stes­ter! hast dir aber nen feinen tag ge­macht. ich mag die be­tonti­e­re! und auch die kleine agame, die du tref­fleich mit der kamera ein­ge­fan­gen hast! und ein fried­hof! scheint ein per­fek­ter tag gewesen zu sein!
ines 1551691429000
danke, dass ich den tag wieder mit euch erleben durfte! die a­no­ra­ma­fo­tos sind der knal­ler! und bei dem ver­keh­rschaos! da kann man ja auf der kreu­zung ver­hun­gern, wenn man zaghaft ist!