Wandern im Harz

Deutschland-Reisebericht  |  Reisezeit: Februar 2015 - Dezember 2020  |  von Ines Buchholz

Januar - 2020

Kurztrip zum Wurmberg

Die Stadt Braunlage liegt auf einer Höhe von 560m mitten im Nationalpark Harz.
Am Ortsausgang parken wir unser Auto und machen einen Winterspaziergang zum Gipfel des Wurmberg.
Während der deutschen Teilung lag der beliebte Urlaubsort direkt an der innerdeutschen Grenze.

Der Wurmberg ist ein Wintersportgebiet. Der meiste Schnee der hier zu sehen ist, ist allerdings Kunstschnee.

Der Wurmberg ist ein Wintersportgebiet. Der meiste Schnee der hier zu sehen ist, ist allerdings Kunstschnee.

Etwas weiter oben kreuzen wir die Skipiste und haben einen schönen Blick ins Tal.

Etwas weiter oben kreuzen wir die Skipiste und haben einen schönen Blick ins Tal.

In der Ferne kann man ganz schwach den Gipfel des Brocken erkennen.

In der Ferne kann man ganz schwach den Gipfel des Brocken erkennen.

Hier sind wir im September 2016 schon einmal gewesen. Damals hatten wir allerdings nur Nebel und Regen und daher gar keine Sicht in die Ferne.

Hier sind wir im September 2016 schon einmal gewesen. Damals hatten wir allerdings nur Nebel und Regen und daher gar keine Sicht in die Ferne.

Das Gasthaus auf dem Gipfel

Das Gasthaus auf dem Gipfel

In der Ferne ist der schneebedeckte Brocken gut sichtbar.

In der Ferne ist der schneebedeckte Brocken gut sichtbar.

Gute Fernsicht

Gute Fernsicht

Wir machen uns zu Fuß auf den Rückweg.

Wir machen uns zu Fuß auf den Rückweg.

© Ines Buchholz, 2020
Du bist hier : Startseite Europa Deutschland Deutschland-Reisebericht
Die Reise
 
Worum geht's?:
Nur wo Du zu Fuß warst, bist Du auch wirklich gewesen (von Johann Wolfgang von Goethe)
Details:
Aufbruch: 28.02.2015
Dauer: 6 Jahre
Heimkehr: 31.12.2020
Reiseziele: Deutschland
Live-Reisebericht:
Ines schreibt diesen Reisebericht live von unterwegs - reise mit!
Der Autor
 
Ines Buchholz berichtet seit 4 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors