Südostasien, doch schon wieder....

Reisezeit: Dezember 2010 - März 2011  |  von Esther und Hardy

Laos: Reisetipps

Die Menschen in Laos sind freundlich und zurückhaltend. Um Essen bettelnde Kinder haben wir nur in Vientiane erlebt, in Luang Prabang wurden die Restauranttische zwar regelmäßig von Kindern besucht, die ihre kleinen Püppchen oder Armbänder verkaufen wollten. Diese Mädchen und Jungen waren jedoch sauber, wohlgenährt und ordentlich gekleidet.

Bei Tuk-Tuk und Taxifahrten ist man angeraten, den Preis vorher auszuhandeln. Uns ist es bei dem laotischen Englisch ein paarmal passiert, dass wir 13 und 30 oder 15 und 50 verwechselt haben.

Die Landschaften sind beeindruckend und abwechslungsreich. Für uns das ideale Kontrastprogramm zu den vielen Tempeln Myanmars der Wochen vorher. Bei entsprechender körperlicher Konstitution sind fast überall entsprechende Aktivitäten -bis zu mehreren Tagen- machbar.

Für Übernachtungen haben wir 10$-30$ ausgegeben, teilweise inkl. Frühstück. Im Restaurant muß man 25-35.000 Kip für ein Frühstück rechnen, eine Tasse Kaffee kostet 5-10.000 Kip. Die große Flasche "Beerlao" (schmeckt sehr gut) kostet 8-15.000 Kip, je nach Restaurant. Für eine Hauptmahlzeit haben wir inkl. Getränke 70-150.000 Kip für uns beide ausgegeben. Ein Rindersteak oder ganzer gegrillter Mekongfisch kosten 35-60.000 Kip mit Beilagen. Bei Mahlzeiten aus Garküchen ist man mit 10-15.000 Kip dabei. (10.000 Kip= ca. 1€)

Bei der Reiseplanung sollte man beachten, dass die inländischen Flüge von Lao Airways nicht gerade kostengünstig sind. Eine gute Alternative sollen Nacht-Fahrten mit dem Sleeping-Bus sein, haben uns andere Mitreisende erzählt, die jedoch alle kleiner und schmächtiger als wir waren. Bei nochmaliger Planung würden wir von Thailand aus nach Luang Prabang fliegen und dann langsam in Etappen Richtung Süden zu reisen.

Geldautomaten gibt es eigentlich überall, Internetzugänge ebenso. Lediglich in Don Khone habe ich keinen Geldautomaten gesehen. Viele Hotels haben WiFi. Man kann mit Thai-Baht, US-Dollars oder KIP zahlen, die Umrechnung erfolgt ganz unkompliziert.

Laos ist ein Land, das man -wenn man Asien mag- unbedingt bereisen sollte. Wir haben noch lange nicht alles gesehen.

© Esther und Hardy, 2010
Du bist hier : Startseite Asien Laos Reisetipps
Die Reise
 
Worum geht's?:
Es ist so weit, das Reisevirus hat uns voll erwischt. Es soll noch einmal nach SOA gehen. Grob geplant sind bei dieser Reise die Länder Thailand, Myanmar, Laos, Kambodscha, Indonesien (Bali, Lombok), zum Abschluss noch ein paar Tage in Singapur bis zum Rückflug. Wir freuen uns schon jetzt wieder auf die hoffentlich zahlreichen Leser unseres neuen Berichtes ab Dezember.
Details:
Aufbruch: 07.12.2010
Dauer: 4 Monate
Heimkehr: 24.03.2011
Reiseziele: Thailand
Myanmar
Laos
Kambodscha
Kampot
Indonesien
Singapur
Der Autor
 
Esther und Hardy berichtet seit 12 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors