Hawaii !!!

Reisezeit: November 2010  |  von Sabine H.

Hang loose...

Ich bin auf Hawaii, habe Urlaub und es interessiert mich heute so ziemlich null, ob man all das, was ich heute mache, nicht genausogut auf Gran Canaria hätte tun können ! Als erstes muss ich aber das Bargeld-Problem lösen. Das nervt mich total an. USA ist ja nun Service-Paradies, Frühstück in Form von Ananas aus dem ABC-store brauche ich eh und ich mache mal Versuch 1: Stolpere in den benachbarten ABC-store (ABC ist hier verschrieen als All-Blocks-Covered-store oder And-Bring-Cash-store), ok ich kaufe Ananas und will 100 USD auf Kreditkarte bezahlen, aber die restlichen 97 USD cash ausgezahlt bekommen. Warum nicht ? Sowas geht sogar in good old Germany in manchen Supermärkten. Der Typ an der Kasse starrt mich aber ungläubig an und schüttelt den Kopf: Nee, das ginge nicht. Nö, klar. Die haben wahrscheinlich soviel Bargeld gar nicht in der Kasse. Ich marschiere mal in eine Bank hinein. Ist ja Dienstag morgen im Touri-Paradies, Bank-Tussis hier sollten mit solchen Anfragen klarkommen. Die Schalter-Tante ist total nett, versteht mein Problem, begleitet mich an den Geldautomaten, und erzählt mir genau den Spruch, den ich an ihrer Stelle auch abgelassen hätte. Bank-Tussis unter sich, aber das weiss sie nicht. Ich frage nach einer cash-advance-Auszahlung, das ist ja nun mal schon ein kleiner Insider, sie versteht mich - natürlich - und ich kriege prompt 100 USD bar und den Hinweis, dass ich das täglich durchziehen könne. Danke, Kollegin !!! Eigentlich wäre dies der Tag gewesen, um mir Honolulu genauer anzusehen, aber ich lande im 3. Stock des Hotels am Pool und verschlafe fast den ganzen Tag. Die lange Anreise hat mich echt umgehauen. Und Hunger habe ich auch immer noch nicht. Spätnachmittags statte ich allerdings doch noch Mc Donald´s einen Besuch ab. Später packe ich schon wieder zusammen, denn morgen geht´s nach Big Island.

Von meinem langsam verwelkenden Lei muss ich mich nun verabschieden...

Von meinem langsam verwelkenden Lei muss ich mich nun verabschieden...

© Sabine H., 2011
Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA Hang loose...
Die Reise
 
Worum geht's?:
14 Tage Urlaub zur grauesten Jahreszeit ? Da ist das Kontrastprogramm gefragt ! Ich flieg´nach Hawaii !!!
Details:
Aufbruch: 12.11.2010
Dauer: 17 Tage
Heimkehr: 28.11.2010
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Der Autor
 
Sabine H. berichtet seit 15 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors