Hawaii !!!

Reisezeit: November 2010  |  von Sabine H.

ab nach Maui

So, das Herum-Faulenzen an palmengesäumten Traumstränden lasse ich jetzt mal weg. Insel-Wechsel, mal wieder, ist angesagt. 15 Minuten Fahrt zu Alamo am Flughafen von Kailua/Kona, Abgabe des Autos. Alles geht schnell. Check-in bei Hawaiian, super-schnell. Open-air-Airport, mein Mittagessen besteht aus einem unterirdischen Hot Dog. Die Boeing 717 nach Kahului/Maui ist brechend voll. Knapp 20 Minuten Flugzeit.

Maui von oben - Landeanflug auf Kahului.

Maui von oben - Landeanflug auf Kahului.

Maui hat einen Riesen-Flughafen, wow ! Am Gepäckband warte ich Ewigkeiten auf meine Tasche, bis ich mal kapiere, dass sie längst da ist, die steht einfach schon abgeladen herum. Mann, die sind ja schneller, als die Polizei erlaubt, hier. Ab zu Alamo, geht auch total schnell. Jeep Wrangler, knallrot und 4-türig mit Hardtop, schick !

Yep, "Frau" ist durchaus in der Lage, so ein Gefährt durch die Gegend zu bewegen - und auch einzuparken, wie man sieht -  und es macht Spass (wenn die Fahrt nicht länger, als max. 1 Stunde dauert...)

Yep, "Frau" ist durchaus in der Lage, so ein Gefährt durch die Gegend zu bewegen - und auch einzuparken, wie man sieht - und es macht Spass (wenn die Fahrt nicht länger, als max. 1 Stunde dauert...)

Ca. 45 Minuten später treffe ich in Kaánapali ein, wo sich mein Hotel/Resort befindet, das Kaánapali Beach Resort. Seeehr nett. Ich parke das rote Ding im Parkhaus und mache es mir bequem. Das rote Teil bewege ich aber doch noch mal nach Lahaina, um mir ess- und trinkbares im Riesen-Supermarkt zu besorgen. Den späteren Abend verbringe ich noch mit Bummeln im in Gehweite zu meinem Hotel befindlichen Whalers village, einem schönen Einkaufszentrum mit netten Restaurants und Geschäften.

Mal wieder überlege ich, ob ich das Ausflugsprogramm, das ich mir für Maui vorgenommen habe, allein und per Selbstfahrerei oder per organisierter Tour unternehmen soll. Die road to Hana also selber fahren, oder nicht ? So schön der rote Jeep auch ist: Ich habe wieder keine Lust auf´s Autofahren und buche am tour desk des Hotels eine geführte Tour und einen Schnorchelausflug zum Molokini Krater gleich dazu. Dazwischen liegen 2 Tage hang-loose.

Der spätabendliche Ausblick von meiner Veranda

Der spätabendliche Ausblick von meiner Veranda

© Sabine H., 2011
Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA ab nach Maui
Die Reise
 
Worum geht's?:
14 Tage Urlaub zur grauesten Jahreszeit ? Da ist das Kontrastprogramm gefragt ! Ich flieg´nach Hawaii !!!
Details:
Aufbruch: 12.11.2010
Dauer: 17 Tage
Heimkehr: 28.11.2010
Reiseziele: Vereinigte Staaten
Der Autor
 
Sabine H. berichtet seit 15 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors