2012 bis? - Pensioniert - mein Reise-Traum wird Wirklichkeit!

Reisezeit: April 2012 - Januar 2018  |  von Peter S.

Wyoming: Yellowstone 5 5./8.9.2012

Tags darauf fahren wir dem Yellowstone Lake auf 2357 m Höhe entlang...

Wir entdecken eine Herde Bisons am See beim Tränken auf ca. 100 m Distanz...

Wir entdecken eine Herde Bisons am See beim Tränken auf ca. 100 m Distanz...

Die Herde schwimmt über den See...

Die Herde schwimmt über den See...

Sie grasen friedlich weiter auf der andern Seeseite...

Sie grasen friedlich weiter auf der andern Seeseite...

Nur der hat einen andern Weg genommen und ist plötzlich bei uns aufgetaucht...; das hätte bös enden können, ist er doch Kathrin ganz nah gekommen...; "Knieschlottern und Herzjagen..."; noch einmal gut ausgegangen und wir haben dazugelernt...

Nur der hat einen andern Weg genommen und ist plötzlich bei uns aufgetaucht...; das hätte bös enden können, ist er doch Kathrin ganz nah gekommen...; "Knieschlottern und Herzjagen..."; noch einmal gut ausgegangen und wir haben dazugelernt...

Nach dieser Schreck-Episode fahren wir dem Yellowstone River entlang...

Nach dieser Schreck-Episode fahren wir dem Yellowstone River entlang...

Das Hayden Valley ist wirklich sehr schön...; interessant, wie die Bisons in der Nähe des Geisirs lagern...

Das Hayden Valley ist wirklich sehr schön...; interessant, wie die Bisons in der Nähe des Geisirs lagern...

Bei den Mud Volcano...

Bei den Mud Volcano...

Mal ist es friedlich...

Mal ist es friedlich...

Hier Bakterien beladen...

Hier Bakterien beladen...

Mal brodelt es ganz kräftig...

Mal brodelt es ganz kräftig...

Eine übelriechende Suppe aus Lehm, Schnee und Matsch, die durch Dämpfe vulkanischen Ursprungs erhitzt und in Bewegung gehalten wird...

Eine übelriechende Suppe aus Lehm, Schnee und Matsch, die durch Dämpfe vulkanischen Ursprungs erhitzt und in Bewegung gehalten wird...

Und immer wieder Bisonherden...

Und immer wieder Bisonherden...

Halt! Ein Kojote am Wegesrand...

Halt! Ein Kojote am Wegesrand...

Er scheint "fischen" zu wollen..., gebannt schaut er ins Wasser - vielleicht auch nur sein Spiegelbild betrachtend...?

Er scheint "fischen" zu wollen..., gebannt schaut er ins Wasser - vielleicht auch nur sein Spiegelbild betrachtend...?

Er streckt sich mächtig...; die Vorstellung ist beendet...

Er streckt sich mächtig...; die Vorstellung ist beendet...

...und er trottet davon...

...und er trottet davon...

Kurze Pause am Yellowstone River...

Kurze Pause am Yellowstone River...

Die Gegend ist einfach zu schön, um nur durchzufahren...

Die Gegend ist einfach zu schön, um nur durchzufahren...

Vor Canyon Village biegen wir ab und besuchen die Lower Falls... - gute 90 Meter hoher Wasserfall...

Vor Canyon Village biegen wir ab und besuchen die Lower Falls... - gute 90 Meter hoher Wasserfall...

Vom gelben Gestein hier stammt übrigens der Name "Yellowstone"...

Vom gelben Gestein hier stammt übrigens der Name "Yellowstone"...

Imposant, welch tiefen Canyon der Fluss in den Felsen gefressen hat...

Imposant, welch tiefen Canyon der Fluss in den Felsen gefressen hat...

Red Stone...

Red Stone...

Doch gelb überwiegt ganz eindeutig...

Doch gelb überwiegt ganz eindeutig...

Blitzbesuch von einem Streifenhörnchen...

Blitzbesuch von einem Streifenhörnchen...

Wieder am Fluss - ein friedliches Bild von Kanada-Gänsen...

Wieder am Fluss - ein friedliches Bild von Kanada-Gänsen...

Der Canyon aus Distanz betrachtet...

Der Canyon aus Distanz betrachtet...

Wir sind auf 2900 Metern Höhe...

Wir sind auf 2900 Metern Höhe...

Wir haben Wetterglück, auch wenn es nachts bereits +/- 1°C ist...; tagsüber dann wieder 25°C...; es könnte um diese Jahreszeit ebenso gut schneien... (Blizzards)

Wir haben Wetterglück, auch wenn es nachts bereits +/- 1°C ist...; tagsüber dann wieder 25°C...; es könnte um diese Jahreszeit ebenso gut schneien... (Blizzards)

Der Tower Fall...

Der Tower Fall...

Auf dem PP gesehen - ein alter, aufgemotzter Käfer...

Auf dem PP gesehen - ein alter, aufgemotzter Käfer...

Und wieder sind wir unterwegs...

Und wieder sind wir unterwegs...

Was wir heute nicht alles sehen...

Was wir heute nicht alles sehen...

Wir fahren dem Lamar River Richtung Ausgang Nord-Ost des Parks...

Wir fahren dem Lamar River Richtung Ausgang Nord-Ost des Parks...

Eine fantastische Strecke auf einem Hochplateau...

Eine fantastische Strecke auf einem Hochplateau...

In der Ebene erneut eine grosse Bison-Herde...

In der Ebene erneut eine grosse Bison-Herde...

Der Abend bricht langsam an...

Der Abend bricht langsam an...

Wir nähern uns dem Parkausgang...; der CP von Pebble Creek ist voll...!

Wir nähern uns dem Parkausgang...; der CP von Pebble Creek ist voll...!

Ein einsamer Büffel-Bulle...

Ein einsamer Büffel-Bulle...

Die Schatten werden lang und länger...

Die Schatten werden lang und länger...

Nun sind wir aus dem Park...

Nun sind wir aus dem Park...

Wir passieren Cooke City und 3 bereits geschlossene CP...; der Vierte, den wir ansteuern hat noch 4 Tage geöffnet...; mit den letzten Sonnenstrahlen installieren wir uns im CP eines National Forest CP... Gute Nacht!

Wir passieren Cooke City und 3 bereits geschlossene CP...; der Vierte, den wir ansteuern hat noch 4 Tage geöffnet...; mit den letzten Sonnenstrahlen installieren wir uns im CP eines National Forest CP... Gute Nacht!

© Peter S., 2012
Du bist hier : Startseite Die Amerikas USA Yellowstone 5 5./8.9.2012
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ich bin in Pension und habe mich seit geraumer Zeit auf meine Traumreise vorbereitet. Die Reise führt mich quer durch Kanada, hinauf nach Alaska und mehr oder weniger entlang der "Panamericana" südwärts bis nach Feuerland. Dabei will ich fremde Länder, Menschen und verschiedene Kulturen kennenlernen. Nicht nur Urlaub machen, sondern Zeit haben und das Leben geniessen. Immer getreu dem Motto: "Der Weg ist das Ziel"...!
Details:
Aufbruch: 28.04.2012
Dauer: 6 Jahre
Heimkehr: Januar 2018
Reiseziele: Schweiz
Deutschland
Kanada
Vereinigte Staaten
Mexiko
Der Autor
 
Peter S. berichtet seit 16 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (3/147):
Peter und Elke Krutza aus UNNA 1611751161000
Hallo, hier sind Peter und El­ke.­
wir reisen 50 Jahren. Est mit dem Mo­ror­rad BMW R100RT, Bj 1979, dann VW T3, VW T4.
Seit gut ca 20 Jahren mit dem Toyota HZJ 75. Dum­mer­wei­se habe ich ihn 2016 ver­kauft und mir einen Mer­ce­des Sprinter selbst nach unseren Bed­ürfnis­sen aus­ge­baut. Aber was soll ich sagen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Nun ist er fast fertig, soll aber wieder weiter in gute Hände ge­hen.­
Es muß und soll jetzt wieder ein Toyota HZJ 78 mit Auf­stel­ldach sein­.
Au­ßer­dem reise ich sehr viel mit meinem Mo­tor­rad BMW R100Gs al­lei­ne. Seit 2012 vor­wie­gend in Si­bi­rien, Mon­go­lei, alle Stan Länder, Iran usw. Hier waren wir auch 2016 mit einem Toyota Hi­lux­.
Nun bin ich durch Zufall im "Busch­ta­xi" auf Euch ges­to­ßen und lese mit Inte­res­se Eure Rei­se­berich­te.­
Gruß Peter und El­ke
PS kennt Ihr zuf­ällig Esther und Peter aus der Schweiz­
Sie wa­ren/­sind lange mit Ihrem HZJ in Süda­meri­ka unter­wegs
Willi Dumhard 1587886923000
wollte euch noch ein Bild schicken, geht aber nicht, meldet euch per Mail, weilich eure Mailad nicht habe.
Willi Dumhard 1587886028000
Hallo Kat­ri,­hal­lo Peter,
wie geht es euch in den nun schwe­ren Zeiten, seid ihr in der Schweiz oder in eurem trauten Heim in Mexico. Ich hab mal­wie­der in den Seiten gesch­nup­pert, bei den Freun­den, die ich auf meiner Reise ken­nen­ge­lernt habe. Um zu e­rin­nern, ich habe euch im Mai 2014 in eurem Haus in Mexico mit meiner grünen Minna besucht. Wäre schön, mal wieder was von euch zu hören­.
lie­be Grüße und Gesun­dheit­
Wil­li gruen­e-­min­na­-auf­-wel­trei­se.­de