2012 bis? - Pensioniert - mein Reise-Traum wird Wirklichkeit!

Reisezeit: April 2012 - Januar 2018  |  von Peter S.

Ontario: Manitoulin Islands 7.6./8.6.12

Wiederum vorbei an Getreidefarmen...

Wiederum vorbei an Getreidefarmen...

Nach etlichen Verzweigungen sind wir auf Schotterstrassen...

Nach etlichen Verzweigungen sind wir auf Schotterstrassen...

...in Tobermory angelangt...; wir finden einen blitzsauberen, von Mennoniten geführten CP...

...in Tobermory angelangt...; wir finden einen blitzsauberen, von Mennoniten geführten CP...

Ein herrliches Gericht, welches Kathrin aus der Camping-Küche gezaubert hat...; am andern Morgen wird zuerst gewaschen - um die Mittagszeit geht's zur Fähre in Tobermory...

Ein herrliches Gericht, welches Kathrin aus der Camping-Küche gezaubert hat...; am andern Morgen wird zuerst gewaschen - um die Mittagszeit geht's zur Fähre in Tobermory...

Wir warten bis die Fähre eintrifft...

Wir warten bis die Fähre eintrifft...

Er bringt gleich sein Homemobile mit...

Er bringt gleich sein Homemobile mit...

Blick hinaus von der Fähranlegestelle...

Blick hinaus von der Fähranlegestelle...

Die Fähre reisst das Maul auf und gleich verschwinden wir darin...

Die Fähre reisst das Maul auf und gleich verschwinden wir darin...

Und so sieht's im Bauch drin aus...

Und so sieht's im Bauch drin aus...

Wir werden nach vorn gelotst...

Wir werden nach vorn gelotst...

Auto abstellen, sichern, abschliessen und hinauf aufs Deck...

Auto abstellen, sichern, abschliessen und hinauf aufs Deck...

Bei der Ausfahrt wolln wir dabeisein...

Bei der Ausfahrt wolln wir dabeisein...

Hinaus auf den Lake Huron...

Hinaus auf den Lake Huron...

Vorbei an vielen Inseln...

Vorbei an vielen Inseln...

Manitoulin ist eine Insel im Huronsee in der kanadischen Provinz Ontario. Sie ist mit 2766 km² die größte in einem See gelegene Insel der Erde (Binnenseeinsel). Zusammen mit einigen kleineren Inseln bildet Manitoulin Island heute den Verwaltungsbezirk Manitoulin District. Die Insel ist über eine ehemalige Eisenbahnbrücke mit dem Festland verbunden.

"Manitoulin" bedeutet "Geister-Insel" in der Sprache der Anishinabe. Die heutigen Odawa und Anishinabe nennen die Insel Odwa-minis, Insel der Ottawa. 2001 hatte Manitoulin 10.603 Einwohner, davon war mehr als jeder Dritte ein Angehöriger der Anishinabe, Potawatomi oder Odawa. Für die Anishinabe war die Insel immer heiliges Gebiet, auf dem sie ihre Toten begruben und sich auf Visionen vorbereiteten. Heute bestehen sechs Indianerreservate: Aundeck, Omni Kaning, Sheguiandah, M'chigeeng, Shesigwaning und Wikwemikong, entsprechend den sechs First Nations, d. h. der Shesehgwaning, Sheguiandah, der Whitfish River, Zhiibaahaasing und der M'chigeeng First Nation sowie Wikwemikong.

Die Insel besteht hauptsächlich aus Dolomit und gehört geologisch zur Niagara-Schichtstufe. Es existieren 108 Seen, in denen sich in einigen Fällen wiederum kleine Inseln befinden. Lake Manitou ist mit 104 km² der weltweit größte See auf einer Insel in einem See. Manitoulin hat drei Flüsse, Kagawong, Manitou, und Mindemoya River, die reiche Lachs- und Forellenvorkommen aufweisen.

Und auch noch das passende Satellitenfoto...; nein, die Aufnahme habe ich nicht selbst gemacht...!

Und auch noch das passende Satellitenfoto...; nein, die Aufnahme habe ich nicht selbst gemacht...!

Bei uns geht's ganz normal auf der Strasse weiter...

Bei uns geht's ganz normal auf der Strasse weiter...

Die Strasse verläuft im "zick-zack"...

Die Strasse verläuft im "zick-zack"...

So sieht das Camperleben aus...

So sieht das Camperleben aus...

Hier ist es wirklich sehr ruhig...; auch für Schmetterlinge...

Hier ist es wirklich sehr ruhig...; auch für Schmetterlinge...

Eine wirkliche Augenweide...

Eine wirkliche Augenweide...

Unsere bis heute gefahrene Strecke...

Unsere bis heute gefahrene Strecke...

...ergibt 5241 km...; morgen geht's weiter Richtung Hudson Bay...

...ergibt 5241 km...; morgen geht's weiter Richtung Hudson Bay...

© Peter S., 2012
Du bist hier : Startseite Die Amerikas Kanada Manitoulin Islands 7.6./8.6.12
Die Reise
 
Worum geht's?:
Ich bin in Pension und habe mich seit geraumer Zeit auf meine Traumreise vorbereitet. Die Reise führt mich quer durch Kanada, hinauf nach Alaska und mehr oder weniger entlang der "Panamericana" südwärts bis nach Feuerland. Dabei will ich fremde Länder, Menschen und verschiedene Kulturen kennenlernen. Nicht nur Urlaub machen, sondern Zeit haben und das Leben geniessen. Immer getreu dem Motto: "Der Weg ist das Ziel"...!
Details:
Aufbruch: 28.04.2012
Dauer: 6 Jahre
Heimkehr: Januar 2018
Reiseziele: Schweiz
Deutschland
Kanada
Vereinigte Staaten
Mexiko
Der Autor
 
Peter S. berichtet seit 16 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors
Aus dem Gästebuch (3/147):
Peter und Elke Krutza aus UNNA 1611751161000
Hallo, hier sind Peter und El­ke.­
wir reisen 50 Jahren. Est mit dem Mo­ror­rad BMW R100RT, Bj 1979, dann VW T3, VW T4.
Seit gut ca 20 Jahren mit dem Toyota HZJ 75. Dum­mer­wei­se habe ich ihn 2016 ver­kauft und mir einen Mer­ce­des Sprinter selbst nach unseren Bed­ürfnis­sen aus­ge­baut. Aber was soll ich sagen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Nun ist er fast fertig, soll aber wieder weiter in gute Hände ge­hen.­
Es muß und soll jetzt wieder ein Toyota HZJ 78 mit Auf­stel­ldach sein­.
Au­ßer­dem reise ich sehr viel mit meinem Mo­tor­rad BMW R100Gs al­lei­ne. Seit 2012 vor­wie­gend in Si­bi­rien, Mon­go­lei, alle Stan Länder, Iran usw. Hier waren wir auch 2016 mit einem Toyota Hi­lux­.
Nun bin ich durch Zufall im "Busch­ta­xi" auf Euch ges­to­ßen und lese mit Inte­res­se Eure Rei­se­berich­te.­
Gruß Peter und El­ke
PS kennt Ihr zuf­ällig Esther und Peter aus der Schweiz­
Sie wa­ren/­sind lange mit Ihrem HZJ in Süda­meri­ka unter­wegs
Willi Dumhard 1587886923000
wollte euch noch ein Bild schicken, geht aber nicht, meldet euch per Mail, weilich eure Mailad nicht habe.
Willi Dumhard 1587886028000
Hallo Kat­ri,­hal­lo Peter,
wie geht es euch in den nun schwe­ren Zeiten, seid ihr in der Schweiz oder in eurem trauten Heim in Mexico. Ich hab mal­wie­der in den Seiten gesch­nup­pert, bei den Freun­den, die ich auf meiner Reise ken­nen­ge­lernt habe. Um zu e­rin­nern, ich habe euch im Mai 2014 in eurem Haus in Mexico mit meiner grünen Minna besucht. Wäre schön, mal wieder was von euch zu hören­.
lie­be Grüße und Gesun­dheit­
Wil­li gruen­e-­min­na­-auf­-wel­trei­se.­de