Jenseits von Afrika

Reisezeit: September / Oktober 2014  |  von Stephan G.

Victoria, die kleinste Haupstadt der Welt

Steffi beim Frühstücken im Hintegrund unser Zimmer

Steffi beim Frühstücken im Hintegrund unser Zimmer

Heute früh gab es zum Start ein leckeres Frühstück. Auf der schönen Terrasse gerade mal fünf Meter von unserem Zimmer entfernt genossen wir ein leckeres Rührei und viele exotische Früchte.

Hotel Lazare Picault nicht unsere Unterkunft.
Meine Unterkunft 2000 und 2001

Hotel Lazare Picault nicht unsere Unterkunft.
Meine Unterkunft 2000 und 2001

Gut gestärkt ging es dann in die kleinste Hauptstadt der Welt. Auf dem Weg besichtigten wir die Strände Lazare Picault, Takamaka und die Anse Royale und verbrachten einige Zeit beim Spazieren gehen dort. Alles sehr schöne Strände.

Hinten Links ist unsere Unterkunft

Hinten Links ist unsere Unterkunft

In Victoria sahen wir den Clock Tower und das wilde Treiben der Locals. Steffi hatte die Idee Wanderkarten beim Tourismus Office zu besorgen. Leider hatte das Office keine mehr. Es werden auch keine mehr Nachgedruckt wie uns erzählt worden ist. Also man muß dann nicht ins Tourismusoffice gehen. Sonst gab es ja da nichts.

Wir kauften dann in Victoria noch Getränke ein und beim Take Away ein leckeres Essen. Es gab Fisch und Huhn mit Reis für gerademal je 40 Rup (2,5 €). Das Essen genossen wir dann an unserem Hausstrand Lazare Picault. Und der Tag war auch schon wieder um und wir gingen früh ins Bett. Die Nacht wurde nur von den vielen Geräuschen, die die Flying Foxes machten gestört.

© Stephan G., 2014
Du bist hier : Startseite Afrika Seychellen Victoria, die kleinste Haupstadt der Welt
Die Reise
 
Worum geht's?:
Auf dem Weg zu den Big Five, die Big Five des indischen Ozeans entdecken. Eine Reise auf die Seychellen und in das KwaZulu Land in Südafrika.
Details:
Aufbruch: 27.09.2014
Dauer: 3 Wochen
Heimkehr: 19.10.2014
Reiseziele: Niederlande
Seychellen
Südafrika
Swasiland
Der Autor
 
Stephan G. berichtet seit 17 Jahren auf umdiewelt.
Bild des Autors